100 Meinungen zu E-Learning: 87. Statement

20.08.2019: Prof. Dr. Christian Kohls von der TH Köln beschäftigt sich in seinem Statment zu E-Learning mit der Frage: Was ist Hochschulbildung im digitalen Zeitalter? Dabei hebt er insbesondere die Vorteile der Digitalisierung für die praktische Umsetzung der eigene Hochschullehre hervor.

Prof. Dr. Christian Kohls lehrt Informatik an der Technischen Hochschule Köln und setzt dort verschiedenste digtale Medien ein. Im Video beschreibt er die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Hochschullehre und betont die Möglichkeiten, die beispielsweise durch den Einsatz von Smartphones enstehen.

Das Statement wurde im Rahmen der Tagung „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?" am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen aufgenommen, wo Prof. Dr. Christian Kohls eine Keynote zum Thema „Digitalisierung der eigenen Lehre – warum warten, wenn’s schon geht?" hielt.

Vielen Dank für das 87. Statement zur unserer Reihe 100 Meinungen zu E-Learning. Noch ist die 100 nicht voll - wir freuen uns über weitere Einreichungen.

Über die Reihe 100 Meinungen zu E-Learning

In der Reihe werden seit dem Jahr 2008 Meinungen von E-Learning-Expertinnen und Experten, Hochschullehrenden und Studierenden, alten und jungen Akteuren zum Thema Lehren und Lernen mit digitalen Medien veröffentlicht. Bisher wurden mehr als 80 Statements publiziert, in denen erfolgreiche E-Learning-Erlebnisse geschildert, eigene Erfahrungen dargestellt oder auch spezielle Standpunkte vertreten werden.

Wenn Sie auch mitmachen wollen, senden Sie uns bitte Ihren Beitrag als Video (gern auch einen Link zum Video) an feedback@e-teaching.org. Die Produktion darf gerne „Quick & Dirty“ erfolgen. Wenn die Möglichkeit besteht, freuen wir uns über ein HD-Video (H.264, AAC, mp4). Ansonsten können Sie das Video gern auch in einem anderen Format schicken, wir konvertieren es dann entsprechend. Die „Bauchbinde“, welche Ihren Namen einblendet, wird ebenfalls von uns bei der Nachbearbeitung erstellt.

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt