Blogs in der Lehre

24.10.2008: Neue Beiträge zum e-teaching.org-Themenspecial

Wie unterschiedlich man sich dem Thema „Bloggen“ annähern kann, zeigen mehrere neue Beiträge in der Rubrik „Aus der Praxis“ ime-teaching.org-Themenspecial „Web 2.0 in der Lehre“: Die Universität Osnabrück hat für alle Hochschulangehörigen eine „Blogfarm“ eingerichtet, von deren unerwartet großem Erfolg Kristina Greßhöner, Tim Schmidt und Tobias Thelen berichten. Dr. Kerstin Mayrberger (ZHW Hamburg) diskutiert, was Lehrende zum Einsatz von Blogs (und anderen Web 2.0-Tools) motiviert – und welche Bedenken sie haben; Dr. Peter Goßens (Ruhr-Universität Bochum) setzte in seiner Großveranstaltung ein Blog als E-Portfolio ein, und Marcel Kirchner (TU Ilmenau) und Thomas Bernhardt (Universität Bremen) rufen vor dem Hintergrund ihrer eigenen Erfahrungen zum „Blogging by doing“ auf.
Welche rechtlichen Stolperfallen beim Bloggen zu beachten sind, ist eines der Themen ime-teaching.org-Interview mit Prof. Dr. Thomas Hoeren(Universität Münster).

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)