Urheberrecht im Kontext von E-Learning

16.03.2009: 29.05.09 FU Berlin, Center für Digitale Systeme (CeDiS), Kompetenzzentrum E-Learning / Multimedia

Tagesseminar für Entscheidungsträger/innen und Dozent/innen in der Aus- und Weiterbildung:

Rechtliche Aspekte sind bei der Erstellung und Verwendung von E-Learning Materialien von elementarer Bedeutung. Denn jedes E-Learning Angebot beruht auf der Verwendung eigener oder fremder Materialien, die zumeist urheberrechtlich geschützt sind und deren Nutzung der Zustimmung der Rechteinhaber bedarf. Das Seminar wird von dem auf Urheberrecht spezialisierten Rechtsanwalt Till Kreutzer durchgeführt und gibt einen Überblick über die wichtigsten Rechtsfragen:

*Was ist urheberrechtlich geschützt?
*Wem stehen die Rechte zu?
*Welche Verwertungsrechte gibt es und wie kann man diese erwerben?
*Was sind freie Inhalte (Open Content)?
*Unter welchen Voraussetzungen dürfen fremde Inhalte ohne Zustimmung der Rechteinhaber genutzt, etwa zitiert oder online gestellt werden?

Ab einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen wird diese Veranstaltung durchgeführt.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte unsereWeiterbildungsdatenbankoder direkt die Seiten derCeDiS
 

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)