Aufzeichnung: Online-Podium "Support vor Ort"

22.06.2009: Jetzt Aufzeichnung online! Nächstes Podium am Montag 29. Juni zum Thema "Was können E-Learning-Länderzentren leisten?"
Am 23. Juni stellten im Rahmen des ersten e-teaching.org-Online-Podiums drei Hochschulvertreterinnen die E-Learning Servicestrukturen und Supportangebote ihrer Hochschulen vor.

Zu Gast waren
  • Kristine Greßhöner, Zentrum für Informationsmanagement undvirtuelle Lehre, Universität Osnabrück: „Der HelpDesk der OsnabrückerHochschulen“
  • Nadine Kämper, Servicestelle E-Learning, Fachhochschule Köln:„E-Learning Supportstrukturen an der FH Köln“
  • Christina Schwalbe, eLearning Büro der Fakultät fürErziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft, UniHamburg: „ePush - Digitale Vernetzung und Integration in einer Fakultät“.
Da der Ton bei Frau Schwalbes Vortrag immer wieder aussetzte, finden Sie hier nochmals einen Link auf einen bereits aufgezeichnetenVortrag zum Nachhören.

Nach den Kurzvorträgen wurden auf dem Podium weitere Fragen rund um die Organisation von Supportangeboten an Hochschulen diskutiert.

DieAufzeichungkann unter folgendem Link abgerufen werden:
http://connect.iwm-kmrc.de/p59736397/


Nächstes Online-Podium am Montag, 29. Juni!

Das nächste Online-Podium findet am Montag, 29. Juni, 17:00 Uhr statt.
Dabei geht es um die Frage"Was können E-Learning-Länderzentren leisten?"

Zu Gast sind Dr. Marc Göcks (Multimedia Kontor Hamburg), Dr. Norbert Kleinefeld ( eLearning Academic Network Niedersachsen e.V.) und Prof. Dr. Köhler (Sprecher des Arbeitskreises E-Learning der Landeshochschulkonferenz Sachsen als Vertreter des Bildungsportals Sachsen ).

Weitere Informationen zum Podium sowie den Login finden Sie unter:
http://www.e-teaching.org/community/communityevents/onlinepodium

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)