Podien

Im Rahmen der Online-Podien von e-teaching.org treffen mehrere E-Learning-Expertinnen und -Experten aufeinander, um verschiedene Aspekte eines aktuellen Themas zu beleuchten. Nach kurzen Impulsvorträgen bleibt genügend Zeit für die Diskussion, an der Sie sich aktiv über den Chatkanal beteiligen können. Die Online-Veranstaltungen dauern in der Regel eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltung verpasst? Kein Problem: Alle Events werden aufgenommen und als Video-Aufzeichnung auf e-teaching.org zur Verfügung gestellt. Hier finden Sie eine Übersicht der Online-Podien, die demnächst stattfinden werden oder bereits stattgefunden haben.

74 vergangene Online-Events (Aufzeichnungen):

05.07.2021

Digitale Medien im Selbststudium: Neue Möglichkeiten der Selbstbestimmung oder Widerspruch zum Bildungsauftrag?

Digitale Medien bieten zahlreiche Möglichkeiten, Studierende beim Selbststudium zu unterstützen. Diese Vorteile wurden auch in der Abschlussveranstaltung zum Themenspecial diskutiert; ebenso jedoch auch kritische Fragen, etwa in Bezug auf den Datenschutz oder dazu, inwiefern digitale Medien (zu) stark lenken oder kreative Lösungen ausblenden. Nicht zuletzt ging es in der Diskussion darum, untersch [...] mehr...

21.06.2021

Mini-Barcamp: Digitale Lerninhalte, Tools und Tipps für das Selbststudium – was nutzt die Community?

Sie nutzen – als Studierende oder Lehrende – eine Methode zum Selbststudium, die auch für andere hilfreich sein könnte? Sie haben gute Erfahrungen mit motivierenden digitalen Lernmaterialien gemacht und möchten diese weiterempfehlen? Oder Sie haben eine didaktische Idee zur Unterstützung des Selbststudiums, die Sie gerne mit anderen diskutieren möchten? Diese Fragen standen in unserem Mini-Barcamp [...] mehr...

07.06.2021

Selbstreflexion – Selbststudium – Selbstorganisation: Medieneinsatz im Spannungsfeld zwischen subversiven Praktiken und didaktischer Planung

Begriffskonstruktionen, die mit „Selbst-” beginnen – Selbststudium, Selbstorganisation und ähnliche – gehen immer von individuellem Handeln aus, während Didaktik eher auf eine Standardisierung fokussiert. Dennoch unterlaufen Studierende diese Vorgaben häufig – und kommen trotzdem zum Ziel. In diesem Online-Event wurde diskutiert, welche Folgen sich hieraus für die Hochschul- und Mediendidaktik erg [...] mehr...

17.05.2021

Das Selbststudium auf Hochschulebene unterstützen – Angebote zum Kompetenzerwerb und zur Selbstorganisation

Um Studierende dabei zu unterstützen, Kompetenzen zum Selbststudium zu erwerben und das eigenständige Lernen aktiv zu gestalten, haben verschiedene Hochschulen Angebote entwickelt, die sich unabhängig vom Studiengang an alle Studierenden richten. Im Online-Event wurden zwei ganz unterschiedliche Herangehensweisen vorgestellt, die zeigen, wie verschieden die Ansätze und die Umsetzungsformen sein kö [...] mehr...

03.05.2021

Selbststudium (mit digitalen Medien): selbstverständlich oder neue Herausforderung in den Corona-Semestern?

Zum Auftakt des Themenspecials „Das Selbststudium mit digitalen Medien unterstützen" ging es – nach einer kurzen Einführung – um zwei wesentliche Bereiche: Zunächst wurde anhand einer Metastudie gezeigt, wie Studierende (und Lehrende) während der Corona-Semester mit dem Selbststudium zurechtkamen und welche Schwierigkeiten dabei auftraten. Im Anschluss wurden auf der Grundlage psychologischer Fors [...] mehr...

14.12.2020

Digitalisierung in der Lehrkräftebildung: Eine Diskussion zu Anspruch und Wirklichkeit

In der Abschlussveranstaltung des Themenspecials „Digitale Medien im Lehramt“ wurden grundsätzliche Fragen zur Digitalisierung in der Lehrkräftebildung diskutiert. Prof. Dr. Dominik Petko und Prof. Dr. Manfred Prenzel debattierten in der Online-Podiumsdiskussion über ihre Einschätzungen zum Status Quo und zur Zukunft der Lehrkräftebildung im deutschsprachigen Raum angesichts der Anforderungen der [...] mehr...

08.07.2020

Quickstarter Online-Lehre: Sharing Digital Teaching Experiences (Teil 2)

Erfahrungen mit der Online-Lehre teilen – unter diesem Motto standen gleich zwei Events der Fortsetzung des Qualifzierungsspecials „Quickstarter Online-Lehre". Auch die Podiumsgäste der zweiten Veranstaltung befassen sich schon seit langem mit digital unterstützter Lehre: Im Online-Event teilten Prof. Dr. Gabi Reinmann (Univ. Hamburg), Prof. Dr. Jörn Loviscach (FH Bielefeld) und Prof. Dr. Jürgen H [...] mehr...

01.07.2020

Quickstarter Online-Lehre: Wie navigieren Studierende durch das digitale Sommersemester? Erfahrungen, innovative Formate und Möglichkeiten der Mitgestaltung

Studierende erleben im digitalen Sommersemester völlig neue Rahmenbedingungen, Chancen, aber ganz klar auch Herausforderungen. Wie nehmen Studierende digitale Lernumgebungen, neue Tools und Kommunikationswege wahr? Welche innovativen Formate kommen bei ihnen an, welche Ansätze sehen sie kritisch? Von den Erfahrungen der Studierenden lernen - das war Ziel des dritten Events der Fortsetzung des Qual [...] mehr...

24.06.2020

Quickstarter Online-Lehre: Sharing Digital Teaching Experiences - Teil 1

Erfahrungen mit der Online-Lehre teilen – unter diesem Motto standen gleich zwei Events der Fortsetzung des Qualifzierungsspecials „Quickstarter Online-Lehre“. Die Referenten der ersten Veranstaltung waren Prof. Dr. Christian Spannagel (PH Heidelberg), PD Dr. Sebastian Kuhn (Univ. Mainz) und Prof. Dr. Simone Paganini (RWTH Aachen University). Sie alle setzen bereits seit langem digitale Medien in [...] mehr...

17.06.2020

Quickstarter Online-Lehre: Digitales Sommersemester: erste Erfahrungen, aktuelle Baustellen, neue Praxis - eine Zwischenbilanz

Wie ist das „digitale Sommersemester" bisher gelaufen? Was hat gut geklappt - und was nicht? Gab es unterwartete neue Erkenntnisse? Und wie stellt sich das Semester aus der Perspektive unterschiedlicher Personengruppen dar? In der Online-Podiumsdiskussion wurde eine erste Zwischenbilanz gezogen. Mit dabei: Lehrende und Studierende, Mitarbeitende in Serviceeinrichtungen sowie Vertreterinnen und Ver [...] mehr...

29.04.2020

Quickstarter Online-Lehre: Fazit - und wie geht es weiter?

Im Qualifizierungsspecial "Quickstarter Online-Lehre" haben wir in den verschiedenen Modulen Hilfestellung beim Einstieg in die Online-Lehre gegeben. Wie ist der Start gelungen? Welche Erfahrungen haben Sie bisher mit Ihren Veranstaltungen gemacht? Welches Fazit ziehen wir als Veranstalterteam? Und vor allem: Haben Sie Ideen, Wünsche und Vorschläge, wie es jetzt weitergehen soll? - Das waren die z [...] mehr...

26.03.2020

Gute Online-Lehre - Praxistipps für den Einstieg

Wie kann Hochschullehre mit einfachen Mitteln online durchgeführt werden? Im Online-Event geben Dipl.-Päd. Holger Hansen (Leiter der VHS Rhein-Sieg) und Prof. Dr. Christian Kohls (TH Köln) Praxistipps für den Einstieg. Das Event richtet sich vor allem an Lehrende, die sich bisher erst wenig oder noch gar nicht mit dem Einsatz digitaler Medien beschäftigt haben und nun vor dem Hintergrund der Coron [...] mehr...

19.03.2020

Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht

(Lehr-)Veranstaltungen online durchführen, Materialien digital verfügbar machen: Welche Maßnahmen können jetzt schnell und unkompliziert ergriffen werden? Welche Tools eignen sich, um Kommunikation und Kollaboration zu unterstützen? Im Online-Podium zeigten Expertinnen und Experten, was sie zurzeit bereits unternehmen, um den Ausfall von Präsenzveranstaltungen zu kompensieren und neue Szenarien zu [...] mehr...

18.12.2019

Wrap up: Erfolgsbedingungen von Praxistransfer

Zum Abschluss der Eventreihe lud das e-teaching.org-Team dazu ein, gemeinsam Resümee zu ziehen: Was sind die zentralen Bedingungen für einen erfolgreichen Transfer von Wissen über das Lernen mit digitalen Medien in die (Hochschul-) Lehre? Haben Sie Hinweise zur Gestaltung von Transferangeboten oder zur Umsetzung im Hochschulalltag? Und welche Fragen sind eventuell noch offen geblieben? mehr...

28.10.2019

Praxistransfer – Wissen für andere nutzbar machen

Wie kann Wissen – sei es Erfahrungs- oder Forschungswissen – für andere nutzbar gemacht werden? Was benötigen Praktiker und wie können hilfreiche Unterstützungsformen gestaltet werden? Um solche und ähnliche Fragen geht es im Wintersemester 2019 e-teaching.org-Themenspecial „Praxistransfer – wie geht das eigentlich?“ Zum Auftakt der Online-Veranstaltungsreihe wurde der Begriff „Praxistransfer“ gen [...] mehr...

13.06.2019

Bis hierher und wie weiter? Gestaltung von Hochschule im digitalen Zeitalter

Hochschulen stehen derzeit vor der Herausforderung, Studierende für berufliche Handlungsfelder auszubilden, welche erheblichen Veränderungen durch die Digitalisierung unterliegen. Aber reicht es aus, als Reaktion auf diese Veränderungen lediglich die in den Studiengängen vermittelten Kompetenzen entsprechend anzupassen? In einer Podiumsdiskussion wurde zum Abschluss des e-teaching.org-Themenspecia [...] mehr...

09.07.2018

Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung

Die Gruppe der Menschen, die studieren, ist zunehmend von Diversität geprägt, zugleich gewinnt Lebenslanges Lernen immer mehr an Bedeutung, und der digitale Wandel betrifft inzwischen nahezu jeden Bereich unseres Lebens. Wie beeinflussen sich diese drei Themenfelder gegenseitig und wie können Hochschulen angemessen auf diese Veränderungen reagieren? Im Online-Event diskutierten Beteiligte eines in [...] mehr...

25.06.2018

Multiprofessionelle Lehre gestalten – Konzepte und Umsetzungserfahrungen

Häufig stehen bei der Diskussion über die Diversität Studierender Faktoren wie Alter, Geschlecht, sozialer oder kultureller Hintergrund u.ä. im Fokus. Ein weniger beachteter Aspekt, nicht nur in weiterbildenden, berufsbegleitenden Lernsettings, sondern auch in interdisziplinären Studiengängen, ist die Diversität der Professionen, die sich durch heterogene Fachkulturen und Erststudienabschlüsse erg [...] mehr...

28.05.2018

Persönliche Unterstützungsangebote mit digitalen Medien: Buddies, Mentoring und Co

Im Online-Event wurden zwei ganz unterschiedliche Ansätze vorgestellt, die zeigen, wie persönlichen Betreuungs- und Mentoring-Angebote mithilfe digitaler Medien gestaltet werden können. mehr...

05.02.2018

Lernerfolg definieren im Spannungsfeld von Individuum, Hochschule und Gesellschaft

Die Art und Weise, wie Lernerfolg definiert wird, wirkt sich auf Entscheidungen und Handlungen im beruflichen Alltag an der Hochschule aus. Dabei gibt es zwischen den beteiligten Akteuren oft kein einhelliges Verständnis von Lernerfolg. Im Online-Event wurden daher unterschiedliche Ansätze für die Definition von Lernerfolg gegenübergestellt und diskutiert. mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt