Podien

Im Rahmen der Online-Podien von e-teaching.org treffen mehrere E-Learning-Expertinnen und -Experten aufeinander, um verschiedene Aspekte eines aktuellen Themas zu beleuchten. Während der Veranstaltung werden Folienpräsentationen und die Bilder der Referenten per Video mittels Adobe Connect übertragen. Nach kurzen Impulsvorträgen bleibt genügend Zeit für die Diskussion, an der Sie sich aktiv über den Chatkanal beteiligen können. Die Online-Veranstaltungen dauern in der Regel eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos. Alle Veranstaltungen werden aufgezeichnet. Die Video-Aufzeichnungen vergangener Veranstaltungen finden Sie auf der jeweiligen Eventseite.

Podium - 26.03.2020

Gute Online-Lehre - Praxistipps für den Einstieg

Prof. Dr. Christian Kohls (TH Köln), Dipl.-Päd. Holger Hansen (Leiter der VHS Rhein-Sieg)

Wie kann Hochschullehre mit einfachen Mitteln online durchgeführt werden? Im Online-Event geben Dipl.-Päd. Holger Hansen (Leiter der VHS Rhein-Sieg) und Prof. Dr. Christian Kohls (TH Köln) Praxistipps für den Einstieg. Das Event richtet sich vor allem an Lehrende, die sich bisher erst wenig oder noch gar nicht mit dem Einsatz digitaler Medien beschäftigt haben und nun vor dem Hintergrund der Corona-Krise nach Möglichkeiten suchen, die didaktisch sinnvoll und unkompliziert umsetzbar sind.

Hochschullehre umfasst nicht nur die Vermittlung von Inhalten, sondern auch die Betreuung der Studierenden und Unterstützung beim Selbststudium. Alle drei Bereiche können mit digitalen Medien unterstützt werden - und das muss gar nicht kompliziert sein. Die beiden Referenten gehen z.B. darauf ein, wie Lernmanagementsysteme - die inzwischen an so gut wie allen Hochschulen zur Verfügung stehen - genutzt werden können, um die Kommunikation mit den Studierenden und die Kollaboration auch dann anzuregen, wenn sie nicht präsent stattfinden kann. Und auch andere Tools können genutzt werden, um Studierende online zu betreuen oder Lernmaterialien digital zur Verfügung zu stellen. Zudem wird auf die Rolle von Videos und Videokonferenzen bei der Vermittlung von Inhalten, Betreuung der Studierenden und Unterstützung beim Selbststudium eingegangen. Dabei werden einfache Wege aufgezeigt, um eigene Angebote ohne großen Aufwand zu erstellen.

Das Event richtete sich vor allem an Lehrende, die noch keine oder erst wenig Erfahrungen mit der Lehre mit digitalen Medien haben. Dabei geht es nicht um eine Schulung für bestimmte Tools, sondern insbesondere darum, wie in der aktuellen Situation didaktisch sinnvolle Entscheidungen getroffen werden können, die sich auch ohne umfangreiche Kenntnisse mit digitalen Medien umsetzen lassen.

Mit knapp 900 Teilnehmenden war die Veranstaltung sehr stark besucht. Dieser Umstand und die derzeit ohnehin starke Belastung der Netze hatten zur Folge, dass es teilweise zu Unterbrechungen bei der Tonübertragung kam und die Slides der Referenten länger als üblich geladen werden mussten. Um die Inhalte in den Mittelpunkt zu stellen (bzw. eine Ablenkung durch die verzögerte Übertragung zu vermeiden) wurde die Online-Veranstaltung noch einmal komplett neu aufgezeichnet und kann nun unten auf dieser Seite angesehen werden.

Zur Online-Veranstaltung

19.03.2020

Hochschulbildung und Corona: Was wir jetzt tun - was sonst noch geht

Podium mit Oliver Janoschka (HFD), Prof. Dr. Thomas Köhler (TU Dresden), Prof. Dr. Gabi Reinmann (Univ. Hamburg), Dr. Steffi Widera (vhb), Jan Vanvinkenroye (Univ. Stuttgart), Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org, Moderation)

18.12.2019

Wrap up: Erfolgsbedingungen von Praxistransfer

Podium mit e-teaching.org und Gäste aus der Community

28.10.2019

Praxistransfer – Wissen für andere nutzbar machen

Podium mit Dr. Peter Brandt (DIE), Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (IWM), Dr. Anne Thillosen (IWM | e-teaching.org)

13.06.2019

Bis hierher und wie weiter? Gestaltung von Hochschule im digitalen Zeitalter

Podium mit Prof. Dr. Michael Kerres (Univ. Duisburg-Essen; Foto: Klaus Schwarten) und Prof. Dr. Marianne Merkt (HS Magdeburg-Stendal)

09.07.2018

Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen für die Hochschulbildung

Podium mit Prof. Dr. Claudia de Witt (Foto: FernUniv. in Hagen/Bernd Müller), Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse, Dr. Stephanie Steimann (Foto: FernUniv. in Hagen/Hardy Welsch)

25.06.2018

Multiprofessionelle Lehre gestalten – Konzepte und Umsetzungserfahrungen

Podium mit Dr. Martina Bientzle (Leibniz-Institut für Wissensmedien) und Dr. Daniela Schmitz (Universität Witten/Herdecke)

28.05.2018

Persönliche Unterstützungsangebote mit digitalen Medien: Buddies, Mentoring und Co

Podium mit Dr. Sigrun Schirner (Univ. Regensburg), Prof. Dr. Stefan Stürmer (FernUniv. in Hagen)

05.02.2018

Lernerfolg definieren im Spannungsfeld von Individuum, Hochschule und Gesellschaft

Podium mit Prof. Dr. Ulrike Cress (Leibniz-Institut für Wissensmedien), Prof. Dr. Jürgen Handke (Philipps-Universität Marburg ), Prof. Dr. Bernhard Hirt (Universitätsklinikum Tübingen)

23.10.2017

Wirkung und Wirksamkeit digitaler Hochschullehre - Vorstellung aktueller Forschungsprojekte

Podium mit Gabriele Irle (Leibniz-Institut für Wissensmedien), Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien)

17.07.2017

Weiterentwicklung digitaler Bildungsressourcen – was planen die Akteure?

Podium mit Prof. Dr. Stefan Britsch (Univ. Ulm, links), Prof. Johannes Moskaliuk (IWM, rechts), Sarah Graf (Univ. Hohenheim)

03.07.2017

Animationen und 3D-Content – was ist bei der Gestaltung zu berücksichtigen?

Podium mit Prof. Dr. Stephan Schwan und Dr. Martin Lachmair (beide IWM), Prof. Dr. Rolf Plötzner (PH Freiburg)

19.06.2017

Nutzung digitaler Bildungsressourcen (2) – was ist in frei zugänglichen virtuellen Räumen zu beachten?

Podium mit Prof. Dr. Kerstin Mayrberger (Univ. Hamburg), Jöran Muuß-Merholz (Informationsstelle OER), Markus Schmidt (IWM, unten)

29.05.2017

Nutzung digitaler Bildungsressourcen (1) – welche Möglichkeiten gibt es in LMS?

Podium mit Dr. Andreas Knaden (virtUOS, Univ. Osnabrück), Dr. Bertram Salzmann (booktex)

23.05.2017

Contentproduktion - wie entstehen digitale Bildungsmaterialien an Hochschulen?

Podium mit Dr. Marcus Gerards (RWTH Aachen), Guido Kwast (FH Lübeck / oncampus), Andreas Sexauer (KIT)

09.05.2017

Bildungsressourcen werden digital - was bedeutet das für Lehrende und Studierende?

Podium mit Dr. Brigitte Grote und Cristina Szasz (beide CeDIS, FU Berlin), JunProf. Andreas Lachner (Univ. Tübingen / IWM)

25.04.2017

Strategien für Hochschullehre im digitalen Zeitalter

Podium mit Dr. Barbara Getto, Prof. Dr. Sönke Knutzen (Foto: Verena Brüning), Oliver Janoschka

12.12.2016

Politische Strategien zur digitalen Hochschulbildung

Podium mit Saskia Esken (MdB), Udo Michallik (KMK), Sven Volmering (MdB)

28.11.2016

Drei Jahre Hochschulforum Digitalisierung - ein Fazit

Podium mit Prof. Dr. Kerstin Mayrberger (Univ. Hamburg), Prof. Dr. Michael Jäckel (Univ. Trier), Prof. Dr. Joachim Metzner (HRK)

07.11.2016

Across borders: Digital Higher Education in the EU

Podium mit Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers (DHBW), Dr. Christine Redecker (Europäische Kommission), Sandra Kucina Softic (Universität Zagreb, EDEN Komitee)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt