4. tele-TASK-Symposium

25.01.2010: 25. - 26.02.2010 am Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik GmbH, Potsdam, Fachbereich Internet-Technologien und -Systeme

Mit der kommenden Veranstaltung soll der Dialog zwischen akademischen Experten und Vertretern aus der Industrie geförderr werden und über den Stand der Technik sowie bisherige Untersuchungsergebnisse rekapitulieren und über künftige Zielstellungen und Forschungsperspektiven im Bereich tele-Teaching diskutieren. Durch die offene Themengestaltung wird ein weit gefächertes Spektrum an Vorträgen und Diskussionsansätzen erwartet, beispielsweise aus den Grundlagenthemen Videoanalyse, Semantic Web und Ontologien, zu Anwendungen aus den Gebieten Integration von eLectures in Lernplatt-formen, Wikis oder Blogs und auch didaktische Themen wie interaktive Videos und die Kombination von eLectures mit sozialen Netzwerken. Außerdem wird auch die Forschungsarbeit am HPI im Bereich Tele-Teaching vorstellen. Am HPI wird mit dem Aufzeichnungssystem tele-TASK gearbeitet, welches an einem Lehrstuhl für Internet-Technologien und -Systeme entwickelt wurde. Da das System seit Jahren intensiv für das Aufnehmen von Vorlesungen und Veranstaltungen an unserem Institut eingesetzt wird, umfasst das Videoarchiv www.tele-TASK.de aktuell mehr als 2000 Vorlesungen und 4000 Podcasts. Es bietet eine gute Grundlage für die Forschung in den Bereichen automatische Indizierung, Annotation und Retrieval von Videodaten sowie der Verbindung von Tele-Lecturing mit dem Semantic Web.

Für weitergehende Informationen besuchen Sie bitte unserenVeranstaltungskalenderoder direkt die Seiten des tele-TASK-Symposiums!

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)