"E-Portfolios als Reflexions- und Präsentationsraum" - neuer e-teaching.org-Erfahrungsbericht

06.10.2010: Didaktische Konzeption und Erprobung eines hochschulweiten E-Portfoliosystems an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (TUHH)

In unserem neuesten Erfahrungsbericht stellen Dipl.-Päd.Thomas Czerwionka und Prof. Dr. Sönke Knutzen das Projekt "StudIPort2.0" und in das in diesem Rahmen entwickelteTUHH-ePortfoliosystem vor.
Ziel des seit Mitte 2008 laufenden Projektes ist die stärkereVerankerung von E-Learning in der Lehre und eine Erweiterung des an derUniversität eingesetzten Open-Source-Lernmanagementsystems Stud.IP. Alszentrale Maßnahme des Projektes wurde ein hochschulweitesE-Portfoliosystem entwickelt, dessen Nutzung der medienbasiertenReflexionsförderung dienen soll.
Mit diesem Projekt begegnet die Universität der zunehmendenBedeutung eines selbstgesteuerten und eigenverantwortlichen Lernens undder damit zusammenhängenden Anforderung an die Hochschulen, ihrenStudierenden die hierfür erforderlichen Kompetenzen zu vermitteln.
In ihrem Bericht geben die Autoren einen umfassenden Überblicküber das ePortfoliosystem. Sie stellen die Projektziele sowie diedidaktische Konzeption und die technische Entwicklung vor undliefern erste Ergebnisse zum Einsatz des ePortfoliosystems.
Hiergeht's zum Erfahrungsbericht!
Weitere interessante Beiträge finden Sie außerdem in unserem Portal unter:http://www.e-teaching.org/praxis/erfahrungsberichte

Gepostet von: mschmidt
Kategorie:

Kommentare (0)