Workshop: Nutzungsszenarien für SMARTBoards

14.02.2011: Am 28. Februar 2011 an der Philipps-Universität Marburg, organsiert vom Kompetenznetz e-learning-hessen.de.

In immer mehr Vorlesungssälen werden die alten Kreidetafeln durch interaktive Whiteboards ersetzt. Diese Tafeln können wesentlich mehr als nur eine Fläche zum Anschreiben bieten: Farbig malen und zeichnen, Bilder aus dem Internet ins Tafelbild einbauen, Angeschriebenes flexibel umsortieren, Videos zeigen - alles kein Problem mit interaktiven Whiteboards.Nun gilt es, das Potential dieser neuen Technologie sinnvoll auszuschöpfen.
DiesesFachforum soll den sich stellenden Fragen nachgehen, zum Beispiel:Was muss ein Dozent können, um das interaktive Whiteboard sinnvoll einzusetzen?Wie können interaktive Whiteboards helfen, Studierende zu motivieren und zu aktivieren?Welche Funktionen von interaktiven Whiteboards können Hochschullehrenden die Arbeit erleichtern?Mit Hilfe von Vorträgen, Diskussionen in Kleingruppen und im Plenum und der Chance zum Ausprobieren der interaktiven Tafeln, sollen Antworten auf diese und andere Fragen gefunden werden.
Lehrende aller Fachbereiche sind herzlich eingeladen, sich die neue Technik erklären zu lassen, über sinnvolle Einsatzmöglichkeiten zu diskutieren und nicht zuletzt auch selbst auszuprobieren, was alles möglich ist.
Zur Anmeldung und für weitere Informationen besuchen Sie bittediese Seite.
Noch mehr Workshops finden Sie ime-teaching.org-Veranstaltungskalender.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)