Web 2.0 Lehrgang: Qualifizierung für Lehrende Berliner Hochschulen

24.06.2011: vom 1. September bis 16. Dezember 2011


Web 2.0 ist in aller Munde: Wikipedia, YouTube, Xing und Facebook – soziale Medien gehören zu unserem Alltag. Doch wie können Web 2.0-Anwendungen auch sinnvoll in Lehre und Forschung eingesetzt werden? Dieser Aufgabe widmet sich der 4-monatige, berufsbegleitende Lehrgang, organisiert vom Center für Digitale Systeme (CeDiS) der Freien Universität Berlin in Kooperation mit dem Berliner Zentrum für Hochschullehre (BZHL).

Die Blended-Learning-Veranstaltung ist in 5 Module aufgeteilt, die jeweils in Präsenz- und Onlinephasen aufgeteilt sind. Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 5h/Woche. Teilnehmer/-innen sollen während des Workshops praxisbezogen in die theoretischen und praktischen Grundlagen der Nutzung von Web 2.0 in der Hochschullehre und in der wissenschaftlichen Arbeit einsteigen.
Wissenschaftliche Mitarbeiter/-innen, Lehrbeauftragte und Hochschullehrer/-innen der Berliner Fachhochschulen und Universitäten die dem BZHL angeschlossen sind, können kostenlos am Lehrgang teilnehmen.
Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie unterhttp://www.e-learning.fu-berlin.de/schulungen/web20_lehrgang/index.html
Diee-teaching.org-Weiterbildungsdatenbankbietet Ihnen außerdem einen Überblick über weitere, interessante Fortbildungen.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)