Bericht: eLearning-Forum: Innovatives Lehren und Lernen an der DHBW

17.11.2011: Am 9. November fand am Standort Villingen-Schwenningen das erste eLearning-Forum der Dualen Hochschule Baden-Württemberg statt, der zweitgrößten Hochschule in Deutschland.

Die Veranstaltung wurde vom Zentrum für innovative Lehr- und Lernmethoden (ZiL) der Hochschule Villingen-Schwenningen in Kooperation mit dem eLearning Center der DHBW Lörrach (Leiter Dr. Paul-Thomas Kandzia) und der Einrichtung für Mediendidaktik der DHBW Mosbach (Leiterin Erika Deimling) durchgeführt

Mit über 100 Teilnehmer/innen waren die Reihen des Hörsaals gut gefüllt. Von Lehrenden und Unternehmenspartnern wurden 13 sehr unterschiedliche Projekte vorgestellt, davon sechs aus Hochschulen und fünf aus Partnerunternehmen. Durch die Referent/innen aus Hochschulen und Unternehmen konnte man im Rahmen des eLearning-Forums einen Einblick in beide E-Learning-Landschaften gewinnen und es wurde deutlich, dass zwischen Hochschulen und Unternehmen keine großen Unterschiede bestehen. Insgesamt zeigte sich die gleiche Vielfalt: manche gewinnen ihre Zielgruppe indem sie Kreativität einfordern, andere setzen gleich auf ein Pflichtprogramm, beides kann zielführend sein.

Zu unserem ausführlichen Veranstaltungsbericht gelangen Sie hier.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)