News aus den Hochschulen

02.05.2013: *** Österreichische Nationalbibliothek digitalisiert 600.000 Bücher ** SAP bietet MOOC über openHPI an ** Microsoft und CeLTech veranstalten MOOC ***
Österreichische Nationalbibliothek digitalisiert 600.000 Bücher
Quelle: www.onb.ac.at
Die Österreichische Nationalbibliothek wird mit dem Projekt "Austrian Books Online" ihren kompletten historischen Buchbestand von Beginn des 16. bis zur zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts online zugänglich machen. Von den rund 600.000 urheberrechtsfreien Werken, die digitalisiert werden sollen, sind jetzt die ersten 100.000 Bücher online. Das Projekt wird in einer Public-Partnership mit Google durchgeführt. Mehr als 20 MitarbeiterInnen der Bibliothek sind ausschließlich und 50 weitere als ExpertInnen eingesetzt, um die Digitalisierung durch Google zu ermöglichen. "Es ist ein Meilenstein in der Demokratisierung des Wissens und in der Geschichte der Österreichischen Nationalbibliothek", so Generaldirektorin Dr. Johanna Rachinger. Interessierte können die Werke in dem eigens entwickelten Book-Viewer aufrufen, der auch die Funktion bietet, jede Seite direkt auf Facebook oder anderen sozialen Netzwerken zu posten.
Quelle: Pressemeldung der ONB, 02.05.2013

SAP bietet MOOC über openHPI an
Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) unterstützt das Vorhaben des Softwarekonzerns SAP AG, künftig Onlinekurse in Form von MOOCs anzubieten. Das Potsdamer Institut stellt dafür seine Plattform openHPI.de und seine Erfahrungen aus den damit durchgeführten Kursen bereit. Die am 27. Mai startenden Kurse werden SAP-Softwareprodukte behandeln. SAP nutzt so die Möglichkeit, produktbezogene Bildungsinhalte weltweit auch für Interessierte anzubieten, die nicht zum Softwarekonzern und zur Branche gehören. Die Inhalte ergänzen sich mit denen des HPI, so Prof. Christoph Meinel, Direktor des HPI: "Während bei openSAP Entwicklungs- und Produkt-Verantwortliche die Kursteilnehmer mit Spezifika der hauseigenen Softwarelösungen vertraut machen, vermitteln auf openHPI unsere Professoren Grundlagenkenntnisse und aktuelles akademisches Wissen über die volle Breite der Informationstechnologie und Informatik". Die Bildungsplattform openHPI bietet seit September 2012 kostenlose Onlinekurse an, die sich auf Informationstechnologie und Informatik konzentrieren und in deutscher sowie englischer Sprache angeboten werden.
Quelle: Pressemitteilung des HPI, 30.04.2013

Microsoft und CeLTech veranstalten MOOC
Auch Microsoft Deutschland hat die MOOCs für sich entdeckt. Partner hierfür sind das saarländische Unternehmen IMC AG und das Centre for e-Learning Technology CeLTech (ein Institut der Uni Saarland, der HTW Saarland und des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz). Während des Kurses werden technische Experten von Microsoft praktisches Wissen vermitteln, welches von Hochschulreferenten verschiedener Institutionen durch theoretische Hintergründe und Anwendungsszenarien ergänzt wird. Thema des Kurses (Start am 20. Mai) wird die Programmierung von Windows 8-Apps sein. Ein zweiter MOOC soll sich mit der Entwicklung von Spielen beschäftigen.
Quelle: Pressemitteilung Microsoft, 02.05.2013

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)