Plagiatsprävention für die akademische Lehre mit Turnitin

03.06.2013: Online-Seminar am 6. Juni 2013, 15:00 bis 16:30 Uhr

Quelle: http://turnitin.com/
In diesem Online-Seminar gibt Frau Dr. Christina Mainka einen Überblick über die Notwendigkeit der Plagiatprävention an der Hochschule und über die Möglichkeiten die Turnitin, das weltweit verbreitetste professionelle Werkzeug hierbei bietet. Im Einzelnen geht Frau Dr. Mainka, die über jahrelange Erfahrung in der Leitung von Hochschuleinrichtungen zur Plagiatprävention in verschiedenen Ländern verfügt, auf folgende Punkte ein:

1. Kurze Einleitung und Beschreibung des Phänomens "Plagiarismus"
2. Was heißt wissenschaftliche Integrität und warum ist sie so wichtig
3. Ansatz von Turnitin ist nicht nur "Plagiatserkennung" sondern Prävention
4. Was leistet Turnitin
5. Wie kann Turnitin ohne großen Aufwand implementiert werden
6. Integration in alle gängigen Lernplattformen verfügbar und supported
7. Interpretation des Originalitätsberichts
8. Grade Mark
9. Peer Mark
10. Zusammenfassung

Das Online-Seminar ist interaktiv. Bitte stellen Sie Ihre Fragen und diskutieren diese mit Frau Dr. Mainka.

Wir freuen uns auf das Treffen mit Ihnen im Netz am 6. Juni 2013 um 15.00 Uhr. Die Login Informationen werden wir Ihnen kurz vorher per Email zusenden.

Zur Teilnahme am Online-Seminar ist eine vorherige Anmeldung/Registrierung erforderlich, die über die Veranstaltungs-URL erreichbar ist/vorgenommen werden kann.

Veranstalter: iParadigms Europe Ltd.

Diese und andere Weiterbildungen finden Sie auch in unserer Weiterbildungsdatenbank.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)