eLearning Africa – Konferenz vom 28. bis 30. Mai 2014 in Kampala (Uganda)

15.01.2014: Das Thema der diesjährigen Veranstaltung lautet: „Opening Frontiers to the Future“
Quelle: www.elearning-africa.com

Zum neunten Mal findet in diesem Jahr die größte panafrikanische E-Learning-Konferenz, die eLearning Africa, statt. In den vergangenen Jahren sprach die Tagung Teilnehmende aus über 90 Ländern an.

Derzeitig erleben viele afrikanische Staaten ein starkes Wirtschaftswachstum, und die Entwicklungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) werden als wichtiges Instrument zur Förderung dieses Wachstums betrachtet. Zwar ist die Internetverbreitung immer noch gering, jedoch ermöglichen innovative Technologien mehr Afrikanern als je zuvor den Zugang zum Netz, und auch der afrikanische eLearning-Markt entwickelt derzeit eine starke Dynamik.

Doch trotz dieser Entwicklungen und den Möglichkeiten zur virtuellen Vernetzung wird die innerafrikanische Zusammenarbeit oft noch durch physische Grenzen gehemmt, z.B. durch überhöhte Zölle und restriktive Grenzkontrollen. Dieser Herausforderung entsprechend wurde für die Tagung, die sich an Politiker, Lehrer, Praktiker und Innovationsführer richtet, der Titel „Opening Frontiers to the Future“ – die Grenzen zur Zukunft öffnen – gewählt. Die Unterthemen orientieren sich dabei gezielt an diesem Thema:

  • Vom afrikanischen Kontinent
  • Bildungsfinanzierung
  • Infrastrukturen: Wachsende Skalierbarkeit
  • Technologieführerschaft und Governance
  • Vor- und innerbetrieblicher Sektor
  • Wissensaustausch für Best Practice
  • IKT für den pädagogischen Bereich
  • Forschung

Die eLearning Africa findet jedes Jahr in einem anderen Land statt und ist die zentrale Netzwerkveranstaltung für afrikanische und internationale Experten, da sie die Möglichkeit zur Vernetzung des afrikanischen eLearning- und Fernunterrichtssektors bietet.

Dieses Jahr ist die ugandische Hauptstadt Kampala Tagungsort der eLearning Africa 2014. Vom 28. – 30. Mai bietet sich hier die Gelegenheit, um über die Zukunft Afrikas zu diskutieren und reflektieren. Die Konferenzsprachen sind Englisch und Französisch.

Weitere Informationen zur Konferenz finden Sie auf der Homepage der eLearning Africa 2014.

Eine Übersicht über weitere interessante E-Learning-Termine gibt auch der e-teaching.org-Veranstaltungskalender.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)