News aus den Hochschulen

05.09.2014: Diese Woche u.a. mit dem Hamburger Lehrpreis, einer Untersuchung zu Online-Selbsttests für Studienanfänger, neuen Online-Bildungsressourcen und der Moodle Mobile-App für das Windows Phone.
Quelle: uni-hamburg.de

Lehrpreis für E-Learning-Veranstaltungen der Uni Hamburg
Der Hamburger Senat hat seinen jährlichen Lehrpreis auch an E-Learning-Veranstaltungen der Uni Hamburg verliehen. Dabei wurden mehrere Lehrveranstaltungen ausgezeichnet, in denen digitale Medien verwendet werden. Die Jury würdigte etwa den Einsatz von Lecture2Go-Videos in den Rechtswissenschaften sowie die Einbindung von MOOC-Elementen.
Quelle: wiso.uni-hamburg.de

Quelle: gmw-online.de

Neu im Veranstaltungskalender: GMW, DeLFI, EAPRIL u.a.
In unserem Veranstaltungskalender finden Sie vier neue Termine. Die gemeinsame Fachtagung 2015 der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) und der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik (DeLFI) findet vom 1. bis 4. September 2015 in München statt. Außerdem finden Sie Informationen zur Jahrestagung des Zentrums für multimediales Lehren und Lernen (LLZ) der Uni Halle am 7. November 2014, zur Campus-Innovation-Konferenz „Change: Digital Readiness” von 20.-21. November 2014 in Hamburg, sowie zur EAPRIL 2014 von 25.-28. November auf Zypern.

Quelle: stifterverband.info

Stifterverband veröffentlicht Untersuchung zu Online-Studienselbsttests
Der Stifterverband kritisiert im Rahmen einer kürzlich veröffentlichten Untersuchung Online-Studienselbsttests und bezeichnet sie als nur begrenzt hilfreich für unschlüssige Studieninteressierte. Besonders Testpersonen mit einem breiten Interessensspektrum erhielten kaum Orientierung, sondern teilweise sogar Studienvorschläge, die ihren Interessen nicht entsprachen. Als Konsequenz fordert der Stifterverband daher einen bundesweit zentral entwickelten Self-Assessment-Test.
Quelle: stifterverband.info

Quelle: campus
technology.com

Neue Bildungsressourcen im Netz: OER-Guide, Geo-Lernmodule und VCPR-Keynotes
Campus Technology hat einen „Complete Guide to Open Educational Resources” veröffentlicht – eine Sammlung von Artikeln, die sich unter anderem mit Anwendung, Formaten und Zugänglichkeit von OERs auseinandersetzen. Das Online-Angebot der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg umfasst seit Kurzem mehrere frei zugängliche Lernmodule für geo- und umweltwissenschaftliche Inhalte. Außerdem sind Videoaufzeichnungen von Keynotes sowie Interviews mit den Referenten des E-Learning-Tages Rheinland-Pfalz, der unter dem Motto „Lernformate: offen – kollaborativ – gamebasiert” stand, mittlerweile auf der Homepage der Veranstaltung abrufbar.
Quelle: campustechnology.com, geo.uni-halle.de, elearningtag-rlp.de

Quelle: moodle.de

Moodle gibt Mobile-App für Windows 8.1 und Windows Phone heraus
Die Moodle Mobile App, die bisher nur Android und iOS Nutzern zugänglich war, ist nun auch für Windows Phone und Windows Surface verfügbar. Seit kurzem lässt sich die App, die Moodle 2.4 und höher unterstützt, im Windows App Store downloaden.
Quelle: moodlenews.com

Quelle: ehea.info

FAZ und SZ thematisieren Situation der Hochschullehre
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung resümiert in einem aktuellen Artikel die Entwicklungen in der Hochschullehre 15 Jahre nach der Bologna-Reform. Unter anderem wird auf die unerreichten Ziele bei der Auslandsmobilität, die anhaltende Kritik an der Verschulung des Systems und die Zukunft der Akademisierung eingegangen.
Probleme bei der Ausbildung von Hochschuldozenten sind das Thema eines Artikels in der Süddeutschen Zeitung. Professoren legen, so heißt es, den Fokus auf Forschung statt auf Lehre. Kenntnisse in Didaktik seien keine Voraussetzung, um an Hochschulen zu lehren. Zudem fehlten Anreize, die eigene didaktische Ausbildung zu verbessern.
Quelle: faz.net, sueddeutsche.de


Sie möchten in die Hochschulnews?
Die Redaktion freut sich über Post an feedback@e-teaching.org.

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Kurzmeldung

Kommentare (0)