Call for Papers: 9. Medienpsychologie-Konferenz in Tübingen

12.01.2015: Vom 9.-11. September 2015 findet an der Eberhard Karls Universität und dem Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) in Tübingen die "9th Conference of the Media Psychology Division" der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGP) statt. Ab Februar können Beiträge eingereicht werden.
Quelle: iwm-kmrc.de

Deutsche und internationale Wissenschaftler/innen aus allen Bereichen der Medienpsychologie sind dazu aufgerufen, ihre Beiträge ab dem 01.02.2015 einzureichen. Die Frist endet am 01.03.2015. Alle Details zur Ausschreibung finden Sie im ausführlichen Call for Papers.

Die Konferenz startet am 9. September 2015 mit einem von Prof. Dr. Leonard Reinecke und Dr. Özen Odag organisierten Workshop für PhD Studierende der Medienpsychologie, zu dem sich maximal 12 Teilnehmende bis zum 15. März 2015 anmelden können.

Am 10. September 2015 laden die Veranstalter zu einer Session zu Open Science ein, die von Neuroskeptic (UK), Prof. Dr. Martin Voracek, Prof. Dr. Nicole Krämer, Prof. Dr. Kai Sassenberg und Dr. Malte Elson gestaltet wird.

Zum ersten Mal organisieren Dr. Stephan Winter and Dr. Malte Elson einen Science Slam, der ebenfalls am zweiten Konferenztag stattfinden wird.

Die Konferenz findet in englischer Sprache statt.

Kontakt:
Prof. Dr. Sonja Utz
Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) / Knowledge Media Research Center (KMRC)
Tel.: +49 7071 979-308
E-Mail: s.utz@iwm-kmrc.de

Prof. Dr. Markus Huff
Eberhard Karls Universität Tübingen
Tel.: +49 7071 29-75612
E-Mail: markus.huff@uni-tuebingen.de

Weitere Details sowie die Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie bitte der offiziellen Konferenz-Homepage Media Psychology 2015.

Diesen und weitere Termine finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.
RSS-Feed abonnieren

Gepostet von: mschmidt
Kategorie: Veranstaltungshinweis Ausschreibung

Kommentare (0)