Call for Contributions: Konferenz „Virtual Mobility for All“

05.12.2022: Die internationale Konferenz „Virtual Mobility for All – Teaching and Learning in a Connected World“ findet am 13. Mai 2023 an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg (H-BRS) in hybrider Form statt. Lehrende, Expertinnen und Experten für virtuellen Austausch, Studierende sowie weitere Akteure sind eingeladen, ihre Erfahrungen in den vier Tracks „innovation and learning“, „technical solutions“, „policies and strategies“ und „student voices“ in Form von (Poster-)Präsentationen, Lightning Talks oder in einem Word Café zu teilen. Abstracts können bis 10. Januar 2023 eingereicht werden.

Die erste internationale Konferenz „Virtual Mobility for All – Teaching and Learning in a Connected World“ an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin wird von der Stiftung Innovation in der Hochschule gefördert. Inspiriert von den verschiedensten Herangehensweisen weltweiter Universitäten zu virtueller Mobilität und virtuellem Austausch zwischen Partneruniversitäten in der ganzen Welt, soll die Konferenz Raum schaffen für einen Best-Practice-Austausch und länderübergreifenden Diskurs.

Der Fokus liegt auf neuen Trends von virtuellen Kollaborations- sowie virtuellen und hybriden Austauschformaten, die neue Möglichkeiten für Studierende und Universitäten bieten, sich mit anderen Studierenden, Universitäten oder Institutionen zu vernetzen. Ebenso beleuchtet werden sollen unterschiedliche, neue digitale Lernumgebungen und didaktische Ansätze in virtuellen Klassenzimmern, Vorlesungen und Laboren.

Teile der Konferenz werden für die Partneruniversitäten aus unterschiedlichen Zeitzonen online gestreamt.

Call: Themenschwerpunkte und Formate

Lehrende, Expertinnen und Experten für virtuellen Austausch, internationale Institutionsleitungen, Hochschuladministrator/innen, Expertinnen und Experten für Lerntechnologie sowie Studierende sind eingeladen, ihre Erfahrungen zu virtueller Mobilität zu teilen. Die Veranstaltung bietet dazu vier Tracks an, die sich den Themen „innovation and learning“ (Track I), „technical solutions“ (Track II), „policies and strategies“ (Track III) und „student voices“ (Track IV) widmen.

Um mit den Teilnehmenden sowohl online als auch vor Ort interagieren zu können, werden unterschiedliche Formate angeboten:

  1. Präsentation (15-20 Min. + 10 Min. Q&A)
  2. Poster-Präsentation (während der Mittags- und Kaffeepausen)
  3. Lightning Talk (5-7 Min.)
  4. World Café (90 Min.)

Einreichung der Abstracts

Bis zum 10. Januar 2023 können Abstracts (300-500 Wörter ohne Grafiken) über die Vorlage auf der Veranstaltungswebseite eingereicht werden.

Wichtige Termine und Fristen

  • 6. Dezember 2022: Beginn Anmeldephase
  • 10. Januar 2023: Einreichungsfrist der Abstracts
  • Januar - Februar 2023: Einsichtnahme der Abstracts
  • 10. Februar 2023: Rückmeldung zu den Einreichungen
  • 2. Mai 2023: Ende Anmeldephase
  • 13. Mai 2023: Konferenz

Bildquelle im Blog und auf Facebook: Pixabay, Lizenz

Gepostet von: hhuber
Kategorie: Call for Papers/Participation

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt