FU Berlin veranstaltet Webinarreihe zum Inverted Classroom Model

26.02.2016: Die Referent/innen der Online-Veranstaltungen geben 15 Minuten Input zum Thema Inverted Classroom. Danach kann 30 Minuten diskutiert werden. Die Veranstaltungen finden jeden 2. Montag im Monat statt. Die Vorträge werden aufgezeichnet und über den Blog zur Verfügung gestellt. Die nächste Veranstaltung findet am 14. März 2016 statt.

Referent der nächsten Veranstaltung mit dem Titel „Das ICM als Modell für die praxisnahe Ausblidung im Lehramt“ ist Alexander Sperl (Universität Gießen). Sie findet am Montag, 14. März 2016 von 17.30 – 18.15 Uhr statt.

An der Philipps-Universität Marburg wird im Lehramtsstudium Englisch ein Modul zu den Neuen Medien im Unterricht angeboten. Darin nutzt eine Übung zur Medienproduktion die Vorteile des Inverted Classroom Models, um die praktische Arbeit der Gestaltung von multimedialen Unterrichtsmaterialien mit vorgeschalteten theoretischen Online-Lerneinheiten zu fundieren. Der Vortrag von
Alexander Sperl beschreibt die Kursstruktur und gibt einen Bericht, welche Erfahrungen mit dieser Struktur gesammelt werden konnten.

Die ICM-Werkstatt ist eine Webinarreihe der Freien Universität-Berlin.Veranstalter und Moderatoren sind Athanasios Vassiliou (Center für Digitale Systeme FU Berlin), Sebastian Schmidt, Lehrer an der Inge Aicher-Scholl-Realschule und Anton Bollen von TechSmith.Weitere Informationen zur dieser und allen weiteren Veranstaltungen finden Sie unter http://blogs.fu-berlin.de/icmchatde/programm/

 

 

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: haug
Kategorie: Weiterbildung

Kommentare (0)