„Lernerfolg definieren“ als Thema der Abschlussveranstaltung zum aktuellen Themenspecial

02.02.2018: Lernerfolg – was bedeutet dieser Begriff eigentlich? Welche Eigenschaften sollten zur Beurteilung des Lernerfolgs herangezogen werden? Ist dieser Begriff in allen Kontexten gleichbedeutend? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des kommenden Online-Events am Montag, den 5. Februar 2018 auf e-teaching.org.

Erfolgreiches Lernen kann im Lehr-Lern-Kontext etwas anderes bedeuten als auf Hochschulebene oder im Zusammenhang gesellschaftlicher Herausforderungen. Deutlich wird die Unterschiedlichkeit an den verschiedenen Indikatoren, die genutzt werden, um Lernerfolg zu beurteilen. Im Online-Event sollen daher unterschiedliche Ansätze für die Definition von Lernerfolg gegenübergestellt und diskutiert werden.

Im ersten Teil der Veranstaltung führen die Referierenden Prof. Dr. Ulrike Cress (Leibniz-Institut für Wissensmedien), Prof. Dr. Jürgen Handke (Philipps-Universität Marburg) und Prof. Dr. Bernhard Hirt (Universitätsklinikum Tübingen) in das Thema ein und benennen dabei ihre Thesen. Im Anschluss daran sind alle Teilnehmenden eingeladen, sich an der Diskussion zu beteiligen.

Diskussion und Erfahrungsaustausch auf der Event-Seite ab sofort möglich

Bereits jetzt können Sie den Gastreferenten mitteilen, welche ihrer Thesen Sie besonders befürworten. Dazu können Sie unter https://www.e-teaching.org/ldisvihug eine These der Referenten gewichten oder eine eigene These hinzufügen. Nutzen Sie diese neue Möglichkeit auf e-teaching.org und diskutieren Sie mit!

Der Log-in zum Online-Event wird am 05.Februar ab ca. 13:45 auf der Eventseite freigeschaltet. Die Teilnahme ist, wie bei allen Online-Veranstaltungen auf e-teaching.org, kostenfrei und ohne Zugangsbeschränkung möglich. Bitte loggen sie sich als Gast ein.

Gepostet von: embak
Kategorie: Veranstaltungshinweis Themenspecial

Kommentare (0)