Neue Portalseite auf e-teaching.org: Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning

21.07.2017: Die Portalseite zum Förderprogramm „Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning" bietet einen Einblick in die Arbeit sowie die praktischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse der zehn geförderten Digitalisierungsprojekten an Hochschulen in Baden-Württemberg.

Das Förderprogramm „Digital Innovations for Smart Teaching - Better Learning" des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) ist Ende 2016 gestartet und fördert über eine Laufzeit von zwei Jahren zehn innovative Digitalisierungsprojekte an Landeshochschulen. Ziel des Programms ist die Unterstützung strukturbildender Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Lehre an baden-württembergischen Hochschulen. Begleitet werden die zehn Projekte durch das ebenfalls vom MWK geförderte Forschungsprojekt „Smart Teaching Baden-Württemberg", das, wie auch e-teaching.org, am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen angesiedelt ist. Es unterstützt eine nachhaltige Umsetzung der Projekte und dient der Generierung von Erkenntnissen über Erfolgsfaktoren und Hindernisse bei der Umsetzung von innovativen digitalen Entwicklungsprojekten.

Um die nachhaltige Umsetzung der Förderprojekte zu unterstützen und die erzielten praxisorientierten und wissenschaftlichen Erkenntnisse auch Hochschullehrenden und E-Learning-Experten an anderen Hochschulen zugänglich zu machen, werden ab sofort alle Informationen zu den Projekten gebündelt auf der neuen Portalseite auf e-teaching.org angeboten. Neben den Projektbeschreibungen zu den einzelnen Projekten werden in den kommenden Monaten Interviews, Erfahrungsberichte, Online-Vorträge und weitere inhaltliche Beiträge zu den einzelnen Projekten erscheinen. Diese geben einen Einblick in die Arbeit der Projekte, ihre Ziele und Konzepte sowie die gewonnenen praxisbezogenen und wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Der Hashtag #digibw verknüpft alle Nachrichten zu den Digital Innovations-Projekten im sozialen Netzwerk Twitter. Die #digibw-Meldungen werden immer aktuell auf der Portalseite angezeigt.

Zur Portalseite

Gepostet von: mkehrer
Kategorie: Neu im Portal

Kommentare (0)