Online Educa 2015 zur Zukunft des Lernens

30.04.2015: Vom 2.-4. Dezember 2015 findet die Online Educa Berlin (OEB) statt. Derzeit können Beiträge für die internationale Konferenz zu technologisch gestützter Aus- und Weiterbildung eingereicht werden.

Die Online Educa Berlin (OEB) bietet Expert/innen, bereits erfahrenen Anwender/innen und E-Learning-Einsteiger/innen aus aller Welt ein Forum, um sich austauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Die OEB versteht sich als branchenübergreifende Konferenz, bei der der Austausch zwischen wirtschaftlichem, öffentlichem und dem Bildungssektor im Mittelpunkt steht. Es werden über 2300 Teilnehmenden aus 100 Ländern erwartet. Über 80 Aussteller, von Marktführern bis Start-Ups, werden auf der Messe ihre Produkte und Angebote vorstellen. Im Rahmen des Konferenzprogramms beteiligen sich zahlreiche Redner mit verschiedenen Veranstaltungsformaten. Die Konferenzsprache ist Englisch.

Die OEB 2015 wird sich mit den Herausforderungen der Gegenwart für Aus- und Weiterbildung auseinandersetzen. Gesucht werden Beiträge, die der Frage nachgehen, wie Menschen, Organisationen, Institutionen und die Gesellschaft technologisch gestützte Bildung dazu nutzen können, um den Wandel hin zu einem neuen Zeitalter globalen Lernens voll neuer Möglichkeiten voranzutreiben. Eine Reihe möglicher Themen und Veranstaltungsformate sind auf der Webseite der OEB aufgelistet, wo auch weitere Informationen zum Call und zur Veranstaltung selbst zu finden sind.

Beitragsvorschläge können bis zum 1. Juni 2015 eingereicht werden. Wer an der Konferenz teilnehmen möchte, kann sich auf der Webseite anmelden.

Diese und weitere Veranstaltungen finden Sie auch in unserem Veranstaltungskalender.

Gepostet von: mwolf
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)