Rückblick auf Veranstaltungen im Bereich Lehren und Lernen mit digitalen Medien

31.01.2018: In den vergangenen Wochen und Monaten haben verschiedene Konferenzen und andere Veranstaltungen zum Thema E-Learning stattgefunden. Hier eine Auswahl an Rückblicken über diese Veranstaltungen.

Ende November fand im Learning Lab der Universität Duisburg-Essen ein Workshop zum Thema „Evaluation von Lehrveranstaltungen" mit Katja Buntins statt. Milena Halbach hat für das Learning Lab einen kurzen Rückblick geschrieben.

Im Rahmen der Preisverleihung des e-Learning Champions „eLCH 2017" an der Universität Graz hielt Leonhard Dobusch einen Vortrag. Der Professor der Universität Innsbruck sprach zum Thema „Kopieren. Remixen. Teilen. OER als Praxis digitaler Hochschullehre“. Ein Mitschnitt der Keynote ist auf Youtube.de online gestellt, die Vortragsfolien können ebenfalls eingesehen werden.

Anfang Dezember sprach Prof. Dr. Ingrid Scharlau an der Universität Hamburg zum Thema „Das Verhältnis der Hochschuldidaktik zu den Fächern“. Der Mitschnitt des Vortrags über die Aufgabe der Hochschuldidaktik kann jetzt auf der Homepage der Universität Hamburg angeschaut werden.

Mitte Januar fand in der Berliner Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft eine Informationsveranstaltung mit dem Thema „Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Herausforderungen für Verwaltung und Forschung“ statt. Es sprachen Prof. Dr. Franziska Böhm und Thomas Hartmann, die Folien zu den Vorträgen sind jetzt online einsehbar.

Thomas Hartmann referierte bereits Anfang Dezember im Rahmen des Berliner Bibliothekswissenschaftlichen Kolloquiums an der Humboldt-Universität zu Berlin über das reformierte Urheberrecht. Sein Vortrag zum Thema „Heureka – das Urheberrecht ist reformiert! Zu den ab 2018 gesetzlich erlaubten Nutzungen für Unterricht, Wissenschaft und Institutionen“ kann auf der Homepage des Instituts für Bibliotheks- und Informationswissenschaft angesehen werden.

Die Freie Universität Berlin veranstaltete Mitte Januar ein Webinar zum Thema „Gruppenräume praktisch: Grupperäume ausprobieren“. Einen kurzen Bericht über das Webinar gibt es auf dem Blog der FU Berlin.

Im Rahmen des studiumdigitale der Goethe-Universität Frankfurt am Main fanden im Januar zwei Veranstaltungen statt. Auf die MultimediaWerkstatt „Programmieren für Einsteiger“ blickt Michael Eichhorn zurück. Linda Rustemeier berichtet von der MultimediaWerkstatt zum Thema „Games & Gamification“.

Der Blog on OERINFO blickt auf verschiedene Lightning Talks zurück, die im Rahmen des OERde17-Festivals gehalten wurden. Darunter sind Vorträge zu OER in institutionellen Repositorien oder zu möglichen Rollenveränderungen durch OER.

Im Rahmen der ersten Digitale Hochschule-NRW Konferenz „Entwicklungen, Good Practice und Perspektiven“ kamen rund 170 Teilnehmer/innen Mitte November nach Hagen. Berichte und Mitschnitte der Konferenz können auf der Homepage von DH-NRW eingesehen werden.

Im Rahmen des OpERA-Projektes hielt Janine Horn vom Kompetenzbereich „Rechtsfragen des E-Learning" des ELAN e.V. ein Webinar zum Thema „Rechtliche Aspekte bei der Verwendung und Erstellung von OER“. Der Mitschnitt ist jetzt auf der Homepage der Universität Ulm online gestellt worden.

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz hat Videos von der Tagung „Videos in der Hochschullehre – einfach gut!“ online gestellt. Unter anderem ging es dort um die Videoanalyse bei Lehramtsstudierenden und ein digitales Prüfungstool zur Messung kommunikativer Fertigkeiten im Medizinstudium.

Anfang Januar fand am Standort Wändenswill der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften der Tag der Lehre statt. Er stand unter dem Motto „das maßgeschneiderte Studium“. Ein Bericht über den Tag der Lehre gibt es im Blog der Hochschule.

Das Hochschulforum Digitalisierung hat in diesem Jahr seine erste Winter School organisiert. Sie fand unter dem Titel „Hochschullehre im Digitalen Zeitalter gestalten“ statt. Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung mit Berichten und Videos hat das Hochschulforum jetzt online gestellt.

Mitte Januar gab es zum aktuellen Themenspecial wieder ein Online-Event auf e-teaching.org. Oliver Janoschka, Geschäftsführer des Hochschulforums Digitalisierung, und die Unternehmerin Dr. Anja C. Wagner gingen der Frage nach, wie politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen können. Das Online-Event steht im e-teaching.org Portal als Aufzeichnung zur Verfügung.

 

Gepostet von: f.kraus
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)