Türchen 3: Die Stunde der Service-Einrichtungen

03.12.2020: In diesem besonderen Jahr waren die E-Learning-Service-Einrichtungen an Hochschulen so gefragt wie niemals zuvor. Das ging auch dem Servicecenter für Digitale Lehre und Didaktik (SDL) der Hochschule Ansbach, einer neuen Partnerhochschule von e-teaching.org, nicht anders. In diesem Adventskalenderbeitrag schildert das SDL-Team, welche Ideen und Maßnahmen an der HS Ansbach entwickelt wurden, um den Ansturm der Nachfragen zu bewältigen und die Lehrenden bei der Durchführung der Online-Lehre in den Corona-Semestern zu unterstützen.

Für uns als SDL-Team bedeutete der Lockdown im März 2020: kurzfristig eine Flut von Supportanfragen beantworten, offene Sprechstunden einrichten, Software-Lizenzen beschaffen und vergeben sowie Schulungskonzepte zu den unterschiedlichsten Themen konzipieren und durchführen. Darüber hinaus haben wir in zahlreichen Einzelberatungen gemeinsam mit den Lehrenden individuelle Lösungen für zum Teil knifflige Problemstellungen erarbeitet.

Besonders beliebt unter den Lehrenden war unsere mehrteilige Schulung „Praxis-Training: Live-Online Lehre“. Hier konnten Lehrende in Kleingruppen praktisch erproben, wie interaktive Online-Lehrveranstaltungen in einem virtuellen Klassenzimmer durchgeführt werden können. Dabei äußerten die Lehrenden den Wunsch nach einer Hilfestellung mit praktischen Tipps und Tricks für den Arbeits- und Lehralltag im Home-Office: Und so haben wir in diesem Jahr die Seite http://live-online-lehre.de/ ins Leben gerufen - die übrigens auch von allen Interessierten außerhalb der HS Ansbach genutzt werden kann.

Die Seite Live-Online-Lehre
Im Corona-Semester ins Leben gerufen: Die Seite Live-Online-Lehre gibt praktische Tipps für den Lehr- und Arbeitsalltag.

Auch eine weitere neue Idee aus unserem Experimentierkasten kam gut an: Das „Intensiv-Onboarding Digitale Lehre“ für neue Lehrende unserer Hochschule erwies sich als voller Erfolg und ermöglichte unseren Newbies, die virtuelle Lehre von Beginn an professionell zu meistern.

Doch nicht nur das Lehren, sondern auch das Studieren im virtuellen Raum muss gelernt werden. Hierzu haben wir einen Moodle-Kurs entworfen, welcher Studierende dabei unterstützt, die Kompetenzen zu erwerben, die sie benötigen, um die Herausforderungen des digitalen Lernens besser meistern zu können.

Das Team des SDL
Digitales Gruppenfoto: Das Team des SDL war im Corona-Jahr an der Hochschule Ansbach sehr gefragt - wie auch die Zahlen der Anfragen und Angebote zeigen.

Insgesamt haben die Corona-Semester Lehrende, Lernende und auch uns als SDL vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Neben unserer „normalen Arbeit" und der fachlichen Beratung haben wir auch viel Spontanität, Kreativität - und viele Überstunden! - eingebracht. Und wir haben den Eindruck, dass wir an der HS Ansbach das Corona-Jahr 2020 auch als Chance genutzt haben, um die digitale Lehre an unserer Hochschule ein großes Stück weiterzubringen.

Weiterführende Informationen

Im Mai 2020 - mitten während des Corona-Sommersemesters - wurde die HS Ansbach Partnerhochschule von e-teaching.org. Damit gehört sie zu den über 100 Partnerhochschulen des Portals und kann nun, wie alle Hochschulpartner, ihre Aktivitäten im Bereich der Lehre mit digitalen Medien auf ihrer eigenen Hochschulseite vorstellen.

Wie auch Ihre Hochschule Partner von e-teaching.org werden kann, erfahren Sie auf unserer Seite Partner werden.

Als e-teaching.org-Team möchten wir an dieser Stelle noch einmal herzlich allen Support-Einrichtungen für ihr großes Engagement während der Corona-Semester danken! Ohne die vielen Unterstützungsangebote, neue Ideen  - und die ober erwähnten zahlreichen Überstunden - hätten die Digital-Semester kaum so erfolgreich gemeistert werden können.

Dieser Beitrag erscheint im Rahmen des e-teaching.org-Adventskalenders 2020 „Rückblick auf ein besonderes Jahr".

Gepostet von: thillosen
Kategorie: In eigener Sache

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt