Hochschule Ansbach

Die Hochschule Ansbach ist eine junge, moderne bayerische Hochschule für angewandte Wissenschaften mit den Schwerpunkten Medien, Technik und Wirtschaft. Die Hochschule wurde 1996 gegründet und gehört zu den neuen staatlichen Hochschulen des Freistaates Bayern.

 

In 2019 zählte die Hochschule 3.150 Studierende in über 20 Bachelor- oder Masterstudiengängen und circa 250 Mitarbeiter*innen (davon 70 Professor*innen).

Mit den vier Außenstellen in Herrieden, Weißenburg, Feuchtwangen und Rothenburg setzt die Hochschule Ansbach auf eine Regionalisierungsstrategie und richtet Studien- und Transferangebote auf die Bedarfe der Region West-Mittel-Franken aus.

Die Hochschule war 1998 Gründungsmitglied im MedienCampus Bayern, dem Dachverband für die Medienaus- und Weiterbildung in Bayern und ist Mitglied der High-Tech-Offensive Bayern. Im Dezember 2008 wurde die Hochschule Ansbach als Hochschule des Spitzensports 2008 vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) ausgezeichnet.

Digitale Lehre

Seit 2016 unterstützt die dafür eingerichtete Institution „Servicecenter für digitale Lehre und Didaktik“ die Umsetzung digitaler und virtueller Lehr-/Lern-Szenarien. Dies erfolgt durch mediendidaktische und technische Beratungen sowie Schulungen zu Funktionen der Lernplattform „Moodle“, zu den Webkonferenzsystemen „Zoom“ und „Adobe Connect" sowie zu ausgewählten weiteren Software-Tools für die Erstellung digitaler Lehrmittel (z.B. Camtastia). Ferner koordiniert das Servicecenter für digitale Lehre und Didaktik Arbeitskreise, Workshops und virtuelle Meetings, die den Lehrenden eine Plattform für Erfahrungsaustausch bieten.

Expertise in der Live-Online-Lehre

Im Zuge des „Corona-Semesters“ 2020 entstanden Schulungskonzepte und eine Internetpräsenz speziell für die Live-Online-Lehre.

Unter www.live-online-lehre.de finden interessierte Lehrende Informationen und Hilfestellungen zur synchronen Online-Lehre. Die Website beinhaltet zahlreiche Tipps für die didaktische Gestaltung und Kommunikation im virtuellen Klassenzimmer sowie Steckbriefe zu aktivierenden Methoden. Unter den Technik-Tutorials finden sie Abbildungen und Screencasts zu häufig benötigten Moderatorenfunktionen. Zudem gibt es Foliensätze mit Bildschirmaufnahmen von Funktionen in Zoom und Adobe Connect, die Teilnehmer häufig benötigen (Handzeichen geben, Status-Icons setzen, Schreib- und Zeichenwerkzeuge verwenden, usw.) und die Lehrende frei verwenden, z.B. in ihre Präsentationen einbauen können, um Studierende in Live-Online-Lehrveranstaltungen in diese Bedienelemente einzuführen.  

Kontakt

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

E-Learning-URL:

https://www.hs-ansbach.de/service/servicecenter-fuer-digitale-lehre-und-didaktik/
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt