Das AV-Portal der TIB

Vorlesungsaufzeichnungen, E-Lectures, Simulationsvideos oder Tutorials: Das verfügbare Spektrum audiovisueller Lehr-Lern-Ressourcen steigt stetig. Ebenso bieten digitale Werkzeuge neue Varianten, die Nutzbarkeit solcher Materialien zu erhöhen, damit potentiell den Lernerfolg zu verbessern und auch Praxistransfer zu ermöglichen. Im Erfahrungsbericht wird das AV-Portal der TIB vorgestellt - eine Plattform zur Suche und Veröffentlichung wissenschaftlicher Videos sowie von Lehr- und Lernvideos.

Das AV-Portal der Technischen Informationsbibliothek (TIB) des Leibniz-Informationszentrums Technik und Naturwissenschaften ist eine offene Plattform zur Suche und Veröffentlichung von wissenschaftlichen Videos sowie Lehr- und Lernvideos. Es wurde in Kooperation mit dem Hasso-Plattner-Institut bzw. dessen Ausgründung yovisto entwickelt und ist seit Frühjahr 2014 online verfügbar. Bereitgestellt werden derzeit über 20.000 (Stand 09/2019) qualitätsgeprüfte wissenschaftliche Filme. Darunter befinden sich Computervisualisierungen, Lernmaterialien, Simulationen, Experimente, Interviews sowie Vorlesungs- und Konferenzaufzeichnungen. Wesentliches Merkmal des AV-Portals sind verschiedene automatisierte Analyseverfahren – Szenenerkennung, Texterkennung, Spracherkennung, Bilderkennung und automatische Verschlagwortung – durch die Videos inhaltlich feingranular und zeitbasiert erschlossen werden. Ferner sind alle Filme mit einem Digital Object Identifier (DOI) versehen und somit eindeutig referenzierbar. Die einzelnen Filmsegmente werden mit einem Media Fragment Identifier (MFID) versehen, mit dem das Video sekundengenau referenziert und zitiert werden kann. Somit lassen sich relevante Videos, Videosequenzen und Informationen präzise lokalisieren und sekundengenau referenzieren. Etwa 90% der Videos im AV-Portal stehen unter Open-Access-Lizenzen und können oft als Open Educational Resources (OER) für eigene Lehrveranstaltungen heruntergeladen und nachgenutzt werden. Zudem können Lehrende und Forschende ihre eigenen Videos kostenlos im AV-Portal hochladen.

Im Interview geht Dr. Bastian Drees auf Überlegungen bei der Konzeption des Portals ein, beschreibt verschiedene Nutzungsmöglichkeiten und berichtet von Herausforderungen beim Betrieb der Plattform.

PDF erstellen

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt