Social-Media-Strategie und -Praxis der FU Berlin

Der Erfahrungsbericht „Social Media im Hochschulalltag: Strategie und Praxis an der Freien Universität Berlin” beschreibt die Einführung, Nutzung und Etablierung sozialer Medien in Hochschulen am Beispiel der Freien Universität Berlin.
Ulrike Mußmann, Brigitte Grote, Katrin Plank-Sabha, Nicolas Apostolopoulos, Stephan Töpper (v.l.o.n.r.u.)

Vor drei Jahren entwickelte die Freie Universität Berlin eine hochschulweite Social-Media-Strategie, auf deren Basis sie in den vergangenen Jahren die Umsetzung verschiedener Social-Media-Maßnahmen in der Gestaltung von Lehr- und Lernprozessen, in der Qualifizierung von Lehrenden und in der Hochschulkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit durchführte. Dabei ist der Einsatz sozialer Medien dezentral organisiert, die einzelnen Einrichtungen der Universität pflegen ihre eigenen Auftritte im Social Web. Im Bericht erfahren Sie mehr zur Social-Media-Strategie der Universität.

Zu den Autor/innen:

Ulrike Mußmann ist Pädagogin, seit 2005 bei CeDiS tätig und dort für die Koordination von E-Learning 2.0 (Projekt LEON), E-Learning-Beratung und Fortbildungen zuständig. Ihre Schwerpunkte sind Social Media in Lehre und Wissenschaft, videobasierte Online-Vorlesungen und Blended Learning.

Brigitte Grote ist Computerlinguistin, seit 2005 bei CeDiS tätig und Leiterin der Bereiche Fortbildungen und Blended-Learning in (weiterbildenden) Masterstudiengängen sowie der E-Learning-Beratung. Ihre Interessen umfassen Blended-Learning, E-Kompetenzentwicklung, Web 2.0 in Lehre und Forschung sowie Digital Humanities.

Katrin Plank-Sabha ist Kommunikationswissenschaftlerin und Redakteurin in der Zentralen Online-Redaktion der Freien Universität Berlin.

Nicolas Apostolopoulos ist Leiter des Centers für Digitale Systeme (CeDiS), dem Kompetenzzentrum für E-Learning, E-Research und Multimedia der Freien Universität Berlin, das von ihm gegründet wurde. Er ist außerdem Honorarprofessor am FB Erziehungswissenschaft/Psychologie, AB Medienpädagogik.

Stephan Töpper ist Leiter der Zentralen Online-Redaktion der Freien Universität Berlin. Er ist verantwortlich für den zentralen Internetauftritt und die zentralen Präsenzen der Universität in den sozialen Medien.