OER-Festival 2016 ruft zur Beitragseinreichung auf

22.10.2015: Vom 28. Februar bis 1. März 2016 findet in Berlin das OER-Festival mit Treffen, Wettbewerben und Publikationen rund um Open Educational Resources (OER) im deutschsprachigen Raum statt. Für das OER-Fachforum, das OERcamp und den OER-Atlas werden noch Beiträge gesucht.

Das OER-Festival 2016 will die Breite und Vielfalt von Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum sichtbar machen. Das Festival setzt sich dabei aus mehreren Aktivitäten, wie dem OER-Camp, dem OER-Fachforum, dem OER-Award und dem OER-Atlas zusammen.

  • Beim OERcamp wird in Workshops und Sessions die ganze Bandbreite des Themenfeldes OER bearbeitet. Hier steht die praktische Anwendungen oder die Produktion konkreter Materialien im Vordergrund. Unter dem Motto „Open Educational Resources in der Praxis“ findet das fünfte OERcamp am 28. und 29. Februar 2016 in Berlin statt.
  • Das OER-Fachforum hat die Aufgabe, die bunte OER-Landschaft im deutschsprachigen Raum vorzustellen und ihren Austausch zu fördern. Hierfür werden Organisationen, die sich für OER engagieren, mit Multiplikatoren und Entscheidern/innen am 01. März in Berlin zusammengebracht.
  • Der OER-Award ist ein Wettbewerb zu Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum. Die Wettbewerbe für alle Bildungsbereiche starten im November. Die Preisverleihung findet am 01.März 2016 in Berlin statt.
  • Der OER-Atlas soll als Publikation einen aktuellen Überblick über die OER-Landschaft im deutschsprachigen Raum bieten. Hier werden alle Projekte, Akteure und Institutionen zu OER im deutschsprachigen Raum katalogisiert.

Alle Interessierten können ab sofort Beiträge einreichen, um das Programm des OER-Festivals aktiv mitzugestalten. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie das Aufstellen eines Info-Stands beim OER-Fachforum, das Veranstalten eines Workshops im Rahmen des OERcamps oder die Aufnahme der eigenen OER-Aktivitäten in die OER World Map und in den OER-Atlas. Hier geht es zum offiziellen Call for Participation.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des OER-Festivals 2016.

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: ataeschner
Kategorie: Call for Papers

Kommentare (0)