Einladung zum Online-Event „Digitales Sommersemester: erste Erfahrungen, aktuelle Baustellen, neue Praxis - eine Zwischenbilanz”

16.06.2020: Ab Mittwoch, den 17. Juni um 18 Uhr geht das Qualifizierungsspecial „Quickstarter Online-Lehre“ von e-teaching.org, dem Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) in die zweite Runde. Den Auftakt gibt die Online-Podiumsdiskussion mit dem Titel „Digitales Sommersemester: erste Erfahrungen, aktuelle Baustellen, neue Praxis - eine Zwischenbilanz”. Dazu laden wir Interessierte herzlich ein. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Online-Podiumsdiskussion am Mittwoch, 17.06. um 18 Uhr

Zu Beginn des zweiten Teils unseres Qualifizierungsspecials diskutieren unter dem Titel „Digitales Sommersemester: erste Erfahrungen, aktuelle Baustellen, neue Praxis - eine Zwischenbilanz” Vertreterinnen und Vertreter ganz unterschiedlicher Personengruppen über ihre bisherigen Erfahrungen mit dem „Corona-Semester“.

Gäste auf dem Online-Podium sind  Prof. Dr. Martin Fischer (LMU München), Prof. Dr. Monika Gross (HRK-Vizepräsidentin für Digitalisierung und wissenschaftliche Weiterbildung), Karoline von Köckritz (FU Berlin), René Rahrt (Student der Univ. Göttingen) und Jan-Martin Wiarda (Bildungsjournalist). Ebenfalls eingeladen ist der Bayerische Rundfunk/ARD Campus als Medienpartner: Die Veranstaltung wird von Jeanne Rubner (Bayerischer Rundfunk) moderiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und die Login-Hinweise finden Sie auf der Veranstaltungsseite: https://www.e-teaching.org/quickol-7 .

Über das „Qualifizierungsspecial Reloaded“

Das Qualifizierungsspecial „Quickstarter Online-Lehre“ ist ein gemeinsames Projekt von e-teaching.org, dem Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW).

Es begann mit einem kompakten 14-tägigen Kursangebot im April 2020. Der erste Teil richtete sich vor allem an Neueinsteiger und bot insbesondere Einführungen in konkrete thematische Schwerpunkte - z.B. die Konzeption von Hochschulveranstaltungen mit digitalen Medien, die Gestaltung von Webinaren, die Aktivierung von Studierenden oder die Erstellung interaktiver Videos. In der Fortsetzung geht es nun vor allem um die Frage: „Wie machen es die anderen im Corona-Semester?“, um „Lessons Learned“ und um den Erfahrungsaustausch - natürlich auch mit den Studierenden.

Die weiteren Termine in der Übersicht

Das Kursangebot findet wieder vollständig online statt und ist kostenfrei zugänglich. Eingeladen sind alle, die am Erfahrungsaustausch zum Lehren und Lernen mit digitalen Medien interessiert sind: Neulinge und „alte Hasen“, Lehrende und Studierende, Servicemitarbeitende und alle anderen Interessierten. Gerne können Sie auch Kolleginnen und Kollegen darauf hinweisen.  


Gepostet von: embak
Kategorie: Veranstaltungshinweis In eigener Sache Themenspecial

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt