Online-Event zur Vermittlung von Data-Literacy-Kompetenzen am 06.02.2019

05.02.2019: In der zweiten Online-Veranstaltung der Themeneinheit „Digital Literacy" des Qualifizierungsspecials "learning e-learning" geht es um die Implementierung von Data Literacy in die eigene Lehre. Dazu werden Konzepte für die Vermittlung von Data-Literacy-Kompetenzen vorgestellt und diskutiert. Das einstündige Event beginnt um 16 Uhr.

Das zweite Online-Event der Kurseinheit befasst sich mit der konkreten Implementierung von Data Literacy in die eigene Lehre. Dazu hat der Themenpate der Einheit, Sebastian Horndasch (Hochschulforum Digitalisierung), eine weitere Fachperson eingeladen, die in einem ca. 20-minütigen Input vorstellen wird, wie er/sie das Thema Data Literacy in die Lehre integriert hat.

An dem anschließenden Q&A - in dem es auch um die Aufgaben gehen wird, die zur Themeneinheit gestellt wurden - ist außerdem Katharina Schüller (Gründerin und Geschäftsführerin der Statistikberatung Stat-Up) beteiligt, die das einführende Online-Event zur Kurseinheit gestaltet.

Ziel ist es, konkrete Ideen für die Implementierung von Data-Literacy-Kompetenzvermittlung in die Hochschullehre zu entwickeln.

Das einstündige Online-Event findet am 06. Februar 2019 um 16 Uhr statt und ist Teil der Themeneinheit Digital Literacy im Rahmen des e-teaching.org-Qualifizierungsspecials learning e‑learning. Die Online-Veranstaltung ist kostenlos und frei zugänglich.

Der Online-Veranstaltungsraum wird um 15:45 Uhr geöffnet. Wenn es soweit ist, loggen Sie sich bitte auf der Webseite der Themeneinheit im Bereich "Hinweise" unter dem Punkt "Link zum Veranstaltungsraum" als Gast ein. Wählen Sie dabei einen Namen, mit dem Sie im Raum und ggf. bei Diskussionen sichtbar sein wollen.

Weitere Informationen

Zu diesem Blogbeitrag finden Sie einen Termin mit weiteren Details im Terminkalender.

Gepostet von: mkehrer
Kategorie: Veranstaltungshinweis

Kommentare (0)