Neuer Erfahrungsbericht: Psychologische Wirkfaktoren der digitalen Lehre in der Medizin am Beispiel der Sectio Chirurgica

13.11.2017: Im Rahmen des aktuellen Themenspecials „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?" diskutieren Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik an der Universität Tübingen und Johannes Großer vom Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) am Beispiel der Sectio Chirurgica, was wichtige Wirkfaktoren sind, die die digitale Lehre erfolgreich machen.

Die Sectio Chirurgica ist eine etablierte digitale Lernplattform aus dem Bereich der medizinischen Lehre. Das Herzstück der Plattform ist die wöchentlich stattfindende Live-Veranstaltung. Die Idee dieser Veranstaltung ist es, operative Eingriffe und Techniken bei verschiedenen Krankheitsbildern am anatomischen Präparat darzustellen, um so eine Verknüpfung von anatomischem Grundlagenwissen und dessen klinischer Anwendung herzustellen. Eine Besonderheit des Formats ist, dass die Eingriffe live im Internet gestreamt werden, sodass Zuschauer dem Geschehen weltweit folgen können. Die Zuschauer aus unterschiedlichen medizinischen Disziplinen haben dabei die Möglichkeit, anhand von Live-Voting, Chat und Skype-Schaltungen aktiv am Geschehen teilzunehmen.

Im Video-Interview spricht Gabriele Irle (IWM) mit Prof. Dr. Bernhard Hirt vom Institut für Klinische Anatomie und Zellanalytik an der Universität Tübingen und Johannes Großer (IWM) über das Lernen mit der Sectio Chirurgica. Im Fokus steht dabei das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderte Forschungsprojekt „Open Teach", welches untersucht, inwiefern die gewünschten Lernprozesse durch das Online-Videoformat der Sectio Chirurgica ausgelöst werden. Hierfür werden u. a. psychologische Wirkfaktoren wie beispielsweise der Einfluss von Vorwissen, die Möglichkeit zur Interaktion, der Aspekt der Unterhaltsamkeit des Formats und die Möglichkeit zum interprofessionellen Austausch im Detail betrachtet.

Zum Video-Interview.

Weitere Erfahrungsberichte zum Themenspecial „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?" sowie Informationen zur Online-Event-Reihe finden sich auf der Themenspecial-Seite.
Einen zusätzlichen Einblick in die interaktiven Online-Veranstaltungen des mehrfach ausgezeichneten Projekts „Sectio Chirurgica" gibt es im 74. Statement zu E-Learning.

Bildquelle auf Facebook: Sectio Chirurgica

Gepostet von: mkehrer
Kategorie: Themenspecial

Kommentare (0)