Online-Event: Intern oder weltweit – Distributionskonzepte für Lehrvideos

27.01.2016: Am Montag, den 1. Februar 2016, findet das nächste Online-Event im Rahmen des Themenspecials "Lehren und Lernen mit Videos" statt. Zu Gast ist Elvira Schulze von der Technischen Universität München. Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Distributionskonzepte vorgestellt und damit in Zusammenhang stehende Fragen diskutiert.
Elvira Schulze (TU München)

Videos spielen in der Hochschullehre eine immer wichtigere Rolle. Für die Hochschulen stellt sich in diesem Zusammenhang die Frage nach sinnvollen Konzepten zu deren Speicherung und Verbreitung. Grundsätzlich bietet sich dafür das universitätseigene Lernmanagementsystem an. Das Internet lässt aber noch eine Vielzahl an weiteren Kanälen zu, über die relativ einfach Videos online gestellt werden können: angefangen bei YouTube bis hin zu Portalen für ganze Online-Kurse wie Coursea, edX oder iversity. Stellt man Videos auf diese hochschulübergreifenden Plattformen, kann dies erheblich die Sichtbarkeit erhöhen. Muss die Hochschule dazu Verträge mit kommerziell orientierten Anbietern eingehen, stellen sich allerdings einige Fragen. Diese betreffen zum Beispiel die Nutzungsrechte.

In der Online-Veranstaltung am 1. Februar 2016  werden verschiedene Distributionskonzepte vorgestellt und diskutiert. Zu Gast ist Elvira Schulze, Mitarbeiterin im E-Learning-Team am Medienzentrum der Technischen Universität München. Seit 2014 ist sie zudem Ansprechpartnerin für die didaktische Konzeption und methodische Umsetzung von MOOCs an der TUM. Die Hochschule kooperiert dazu mit den bekannten Anbietern von Massive Open Online Courses (MOOCs) Coursera (Stanford-Ausgründung) und edX (MIT, Harvard & Berkeley-Gründung).

Das Event findet am Montag, 01. Februar 2016, von 14 bis 15 Uhr statt. Der Login ist ab 13:45 über die Eventseite oder die Startseite des Portals möglich. Das Online-Event wird aufgezeichnet und steht danach zum Abruf zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist Teil des aktuellen e-teaching.org-Themenspecials „Lehren und Lernen mit Videos“, das noch bis Ende Februar 2016 dauert. Im Laufe des Specials werden zahlreiche neue Beiträge von Gastautorinnen und -autoren veröffentlicht und Online-Veranstaltungen mit renommierten Expertinnen und Experten durchgeführt.
Zum Themenspecial.

Gepostet von: haug
Kategorie: Themenspecial

Kommentare (0)