Rückblick auf das Themenspecial „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?“

20.04.2018: Von Oktober 2017 bis März 2018 hat uns die Reihe zum Thema „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?“ begleitet. Mit dieser Frage beschäftigten sich e-teaching.org und das BMBF-Projekt „Digital Learning Map – Erfolgsfaktoren und Vernetzungsstrategien für digitale Hochschulbildung“ im Rahmen eines Themenspecials. In einem abschließenden Beitrag fasst Gabriele Irle zusammen, was als Quintessenz des umfangreichen Themenspecials bleibt.

Ursprung der Themenwahl war der Eindruck, dass häufig – zu häufig – viel Herzblut und Argumentationskraft in die Diskussion darüber fließt, ob digitale Medien in der Bildung hilfreich sind oder nicht. Deutlich weniger Energie wird, so die Wahrnehmung, der Frage gewidmet, wie man Medien dort gut und lernwirksam einsetzen kann. Nur durch die Beantwortung letzterer Frage allerdings, kann man zu sinnvollem, hilfreichen, kreativen Einsatz von digitalen Medien innerhalb der Lehre an Hochschulen gelangen. Eine erschöpfende Antwort auf die Titelfrage zu geben ist nicht möglich. Ziel des Themenspecials war es, zahlreiche Praxisbeispiele zu präsentieren, die unterschiedliche Erfolgsfaktoren in den Blick nehmen und zeigen, wie die konkrete Umsetzung in der Hochschullehre aussehen kann.

Das Themenspecial bot sechs Online-Veranstaltungen, die von durchschnittlich 80 Teilnehmenden besucht wurden, und präsentierte darüber hinaus insgesamt sieben Beiträge, die e-teaching.org zu dem Thema erreichten. In Events, Texten, Podcast-Folgen und einem Videointerview berichteten Lehrende aus ganz Deutschland, wie sie soziale, kognitive oder motivationale Erfolgsfaktoren nutzen, damit es bei den Studierenden „Klick!“ macht.

Eine umfangreiche Zusammenfassung der Eventreihe wurde auf der Projektseite veröffentlicht.

Weiterführende Informationen

Gepostet von: embak
Kategorie: Lesetipp Themenspecial

Kommentare (0)