Digitalisierung der Hochschullehre an der DHBW Mannheim

Seit Frühjahr 2018 gibt es an der DHBW Mannheim mit dem Digital Learning Center (DLC) eine zentrale Einrichtung, die die Digitalisierung der Lehre fördern soll. Aber auch mit konkreten Digitalisierungsprojekten, wie dem Verbundprojekt optes, arbeitet die Hochschule an der Digitalisierung der Lehre. In zwei Interviews werden sowohl das DLC als auch das seit 2012 im Rahmen des Qualitätspakts Lehre geförderte Projekt optes vorgestellt und deren Rolle in Hochschule und Studium thematisiert.

Die Digitalisierung von Lehre und Studium kann an den Hochschulen sowohl über einzelne Digitalisierungsprojekte als auch über hochschuleigene Einrichtungen und Service Center vorangetrieben werden. Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mannheim verfolgt beide Ansätze. In zwei Interviews stellen Katja Derr und Alexander Jaensch von der DHBW Mannheim sowohl das seit 2012 laufende Digitalisierungsprojekt optes als auch das 2018 neu eingerichtete Digital Learning Center (DLC) vor, das als zentrale Einrichtung die Digitalisierung der Lehre fördern soll.

DHBW_Manheim_Katja_Derr_230.jpgTeil 1 - Verbundprojekt optes: Interview mit Katja Derr, akademische Mitarbeiterin im optes-Teilprojekt „Formatives eAssessment & Propädeutika" an der DHBW Mannheim. Frau Derr betreut im Verbundprojekt optes die Konzeption und technische Erstellung der Lernmaterialien und ist zuständig für die Evaluation und die Durchführung der statistischen Analysen. Sie hat ein Diplom in Medienpädagogik und –didaktik und verfügt über langjährige Berufserfahrung im Bereich der Erstellung von Lehr- und Lernmedien. Das Projekt optes bzw. optes+ ist ein Verbundprojekt im Rahmen des Qualitätspakts Lehre und befindet sich momentan in der zweiten Förderphase (2016-2020). Zum Interview.

TDHBW-Mannheim_Alexander_Jaensch_230.jpgeil 2 - Digital Learning Center (DLC): Interview mit Alexander Jaensch, Operativer Leiter des Digital Learning Center (DLC) an der DHBW Mannheim. Das DLC wurde am 01. März 2018 ins Leben gerufen, um die Digitalisierung der Lehre am Standort Mannheim voranzutreiben. Die wissenschaftliche Leitung haben Frau Prof. Dr. Andrea Honal und Herr Prof. Dr. Heinz Jürgen Müller. Zum Interview.

PDF erstellen