Auftaktveranstaltung zum Themenspecial „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?“

19.10.2017: Am kommenden Montag, den 23. Oktober 2017, um 14 Uhr findet auf e-teaching.org das erste Online-Event zum Themenspecial „Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich?“ statt. Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Johannes Moskaliuk und Gabriele Irle (beide Leibniz-Institut für Wissensmedien) stellen zwei Forschungsprojekte vor, die bereits vorhandene Erkenntnisse zu Wirkfaktoren beim Lernen mit digitalen Medien aufzeigen.

Welche Faktoren sind für erfolgreiches Lehren und Lernen mit digitalen Medien an der Hochschule besonders wichtig? Welche motivationalen, sozialen und kognitiven Prozesse verhelfen dazu, dass  Lernende die komplexen Inhalte des Studiums besser und tiefer verstehen? Diesen und weiteren Fragen gehen e-teaching.org und das BMBF-Projekt „Digital Learning Map 2020“ im gemeinsam ausgerichteten Themenspecial Was macht Lernen mit digitalen Medien erfolgreich? nach. Geplant ist eine Webinarreihe mit insgesamt sechs Online-Events im Zeitraum von Oktober 2017 bis Februar 2018.

Logo Learnmap

Thema des einführenden Online-Events am Montag, den 23. Oktober 2017, ist „Wirkung und Wirksamkeit digitaler Hochschullehre“. Prof. Dr. Michael Kerres (Universität Duisburg-Essen) stellt das BMBF-Projekt „ActiveLeaRn - Gelingensbedingungen aktivierender Lehr-Lernsettings mit digitalen Medien an Hochschulen" vor, welches mit einer systematischen Literaturübersicht Gelingensbedingungen identifiziert und die erhaltenen Einsichten durch Interviews und Fokusgruppen zu Praxiserfahrungen in unterschiedlichen Fächern validiert.

Prof. Dr. Johannes Moskaliuk und Gabriele Irle (beide Leibniz-Institut für Wissensmedien) präsentieren das BMBF-Projekt LearnMap („Digital Learning Map 2020 – Erfolgsfaktoren und Vernetzungsstrategien für digitale Hochschulbildung"), das ebenfalls vorliegende empirische Ergebnisse auswertet, sie in einem Rahmenmodell zu Wirkfaktoren komprimiert und schließlich in einer Projektdatenbank und in einem Benchmarking-Tool integriert.

Ein Log-in zum Online-Event ist am 23. Oktober ab 13:45 auf der Eventseite möglich.

Gepostet von: embak
Kategorie: Themenspecial

Kommentare (0)