„Praxistransfer - Wissen für andere nutzbar machen“: Auftaktevent zum Themenspecial auf e‑teaching.org

23.10.2019: Mit dem Online-Event „Praxistransfer - Wissen für andere nutzbar machen“ am Montag, 28. Oktober 2019, geben Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (Leibniz-Institut für Wissensmedien), Dr. Peter Brandt (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung) und Dr. Anne Thillosen (e-teaching.org) den Startschuss für das e-teaching.org-Themenspecial „Praxistransfer - wie geht das eigentlich?“. Das Online-Event findet um 14 Uhr statt und ist für alle Interessierten offen.

Wie kann Wissen – sei es Erfahrungs- oder Forschungswissen – für andere nutzbar gemacht werden? Was benötigen Praktiker und wie können hilfreiche Unterstützungsformen gestaltet werden? Um solche und ähnliche Fragen geht es im Wintersemester 2019 beim e-teaching.org-Themenspecial „Praxistransfer – wie geht das eigentlich?“. Zum Auftakt der Online-Veranstaltungsreihe wird der Begriff „Praxistransfer“ genauer unter die Lupe genommen.

Im Online-Event „Praxistransfer - Wissen für andere nutzbar machen“ stellt Prof. Dr. Johannes Moskaliuk (ISM | IWM) einleitend anhand des BMBF-Projekts Digital Learning Map 2020 vor, wie Forschung und Praxis miteinander verbunden werden können: In dem Projekt werden Erfolgskriterien für das Lernen mit digitalen Medien erforscht. Auf dieser Grundlage wurde u.a. die Datenbank Digital Learning Map entwickelt, auf der E-Learning-Akteure selbst aktiv werden und Beispiele für die Lehre mit digitalen Medien praxisorientiert beschreiben können.

Im Anschluss fragen Dr. Peter Brandt (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen, DIE) und Dr. Anne Thillosen (Leibniz-Institut für Wissensmedien, IWM) grundsätzlicher danach, was „Praxistransfer“ denn eigentlich ist. Beide Leibniz-Institute betreiben Portale, mit denen sie den Praxistransfer unterstützen wollen: Das am DIE betriebene wb-web richtet sich an Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung, e-teaching.org an alle Personen, die digitale Medien in der Hochschullehre einsetzen wollen. Was ist notwendig, damit die Inhalte der Portale bei ihren Zielgruppen ankommen? Welche „Transferformate“ kommen auf den beiden Portalen zum Einsatz? Und: Reichen solche Online-Inhalte aus, damit Forschungs- und Erfahrungswissen wirklich von anderen aufgegriffen und umgesetzt werden kann?

Über solche und weitere Fragen wollen wir zum Abschluss mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Online-Events ins Gespräch kommen: Was benötigen Sie für einen gelungenen Praxistransfer? Haben Sie Ideen und Hinweise? Oder möchten Sie sich am Praxistransfer auf wb-web oder e-teaching.org beteiligen?

Der Login zur Online-Veranstaltung ist am 28.10.2019 ab 13:45 Uhr über die Startseite des Portals www.e-teaching.org möglich. Die Veranstaltung dauert jeweils eine Stunde. Die Teilnahme am Online-Event und am gesamten Themenspecial ist kostenlos.

Gepostet von: embak
Kategorie: Veranstaltungshinweis In eigener Sache Themenspecial

Kommentare (0)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt