Erfahrungsberichte im Überblick

In der Rubrik "Erfahrungsberichte" kommen verschiedene E-Learning-Akteure zu Wort und ermöglichen in Interviews, Textbeiträgen und Videos interessante Einblicke in ihre Projekte und Aktivitäten. Die Erfahrungsberichte sind gleichzeitig Antworten auf die verschiedenen Calls zu den e-teaching.org-Themenspecials, in deren Rahmen sie jeweils veröffentlicht werden.

147 Erfahrungsberichte:

20.05.2020

„Was genau sollen wir denn reflektieren?“ – Ein Seminarkonzept für Lehramtsstudierende, das den (selbst-)kritischen Blick in einer mediatisierten Welt schärft

Um digitale Kompetenzen bei Lehramtsstudierenden zu stärken, reicht es nicht allein, die Konzeption, die Produktion und den Einsatz digitaler Elemente in und für Lehr-Lern-Settings zu erproben. Es muss zudem ein kritischer Blick auf digitale Elemente in der Lehre und in der Gesellschaft geschärft werden, um später im Lehrberuf den kritischen Umgang der Schüler und Schülerinnen mit Medien unterstüt [...] mehr...

20.05.2020

MOOCs zur Förderung der digitalen Kompetenz im Lehramtsstudium: Chancen und Herausforderungen

In der österreichischen Lehramtsausbildung arbeiten acht Hochschulen zusammen, um mithilfe von MOOCs und begleitenden Übungen die digitalen Kompetenzen der Studierenden zu fördern. Das Interview mit Dr. Martin Ebner von der Technischen Universität Graz gibt Einblicke in die Herausforderungen und Mehrwerte, die das innovative Lehr- und Lernkonzept bietet. mehr...

20.05.2020

Förderung der Medienkompetenzen von Lehramtsstudierenden im Fach Mathematik an der RWTH Aachen University

An der RWTH Aachen University wird seit dem Wintersemester 2018/19 ein neues Modul zur Stärkung der Kompetenzen zum Einsatz digitaler Werkzeuge im Mathematikunterricht für angehende Lehrkräfte angeboten. Für dieses Modul ist Marvin Titz als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehr- und Forschungsgebiet „Didaktik der Mathematik“ zuständig. Im Rahmen der Konzeption, Durchführung und Evaluation hat das [...] mehr...

14.05.2020

Digitale Medien in der naturwissenschaftsdidaktischen Lehrkräftebildung

Im Sommersemester 2020 startet an der Leuphana Universität Lüneburg das von der Joachim Herz Stiftung geförderte Projekt „FoLe – Digital“ (Forschendes Lernen mit digitalen Medien) in dem eine systematische Verankerung digitaler Medien in der naturwissenschaftsdidaktischen Lehrkräftebildung angestrebt wird. Ziel ist es, Lehramtsstudierenden die nötigen Medienkompetenzen zu vermitteln, um die teilwe [...] mehr...

14.05.2020

Feedbackvideos erstellen lernen – Praxisbericht zur Förderung digitaler Feedback-Kompetenzen im Lehramtsstudium

Wie kann man Lernende effektiv und individualisiert in ihrem Lernprozess unterstützen, auch wenn räumliche Distanzen überbrückt werden müssen? Unbestritten ist, dass Feedback eine bedeutsame Rolle im Lehr- und Lernprozess spielt, jedoch oftmals nicht den gewünschten Effekt erzielt. Digitale Medien können in dieser Hinsicht einen Mehrwert für die Lernenden bieten und sie in ihrem Lernprozess adäqua [...] mehr...

11.05.2020

Medienpädagogische Qualifizierung von Lehramtsstudierenden und Lehrkräften – Einblick in die Qualifizierungsstrategie bayerischer Hochschulen

Mit dem Erweiterungsstudiengang Medienpädagogik gibt es in Bayern schon relativ lange ein Angebot zur medienpädagogischen Qualifizierung von Lehrkräften. Durch die Änderung der Lehramtsprüfungsordnung sollen medienpädagogische Inhalte für jeden Lehramtsstudierenden nutzbar werden. Prof. Dr. Rudolf Kammerl und Jacqueline Gradl berichten im Interview über die Entwicklungen der letzten Jahre und gebe [...] mehr...

04.05.2020

Sprachliches Lernen mit digitalen Tools im Fachunterricht

Sprachliche Kompetenzen sind eine wesentliche Voraussetzung, um dem Unterricht folgen zu können. Viele Schülerinnen und Schüler verfügen jedoch nicht über ausreichende sprachliche Kenntnisse. Darauf müssen angehende Lehrerinnen und Lehrer vorbereitet sein, nicht nur im Fach Deutsch. Gleichzeitig ist die Digitalisierung in der Schule angekommen. Wie können Lehrkräfte digitale Tools für das sprachli [...] mehr...

29.04.2020

Lehrerbildung digital?! Erfassung studentischer Bedarfe an medienbezogenen Lehrkompetenzen

An der Pädagogischen Hochschule Freiburg gehen Dr. Katharina Hellmann und Dr. Jan Henning-Kahmann im Rahmen der School of Education „Freiburg Advanced Center of Education“ (FACE) der Frage nach, wie sich die Bedarfe von Lehramtsstudierenden an medienbezogenen Lehrkompetenzen adäquat erfassen lassen. mehr...

29.04.2020

Videoannotation als Werkzeug zum Feedback und zur Reflexion im Schulpraktikum

Unterrichtsnachbesprechungen bieten einen hervorragenden Anlass für die Förderung der Reflexionskompetenz angehender Lehrkräfte. Inwiefern digitale Medien diese Reflexionsprozesse unterstützen können und welchen Mehrwert der Einsatz einer Videoannotationsplattform mit sich bringt, wird im Beitrag von Prof. Dr. Marta García García von der Georg-August-Universität Göttingen ausgelotet. mehr...

29.04.2020

Die „A-Learning-Werkstatt“: Ein Schulungsprogramm für den Einsatz digitaler Medien im Sachunterricht

Die Studierenden am Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und -didaktik der Universität Passau nutzen seit dem Wintersemester 2014/15 die webbasierte Lernumgebung „A-Learning Werkstatt“, um sich auf das Unterrichten mit digitalen Medien vorzubereiten. Die Lehramtsstudierenden lernen mithilfe von digitalen Werkzeugen wie der E-Portfolio-Methode, Instant-QR-Code-Methode und der WebQuest-Methode, wie sie [...] mehr...

23.04.2020

In 10 Tagen von der Präsenzhochschule zur Online-Lehre

Was passiert, wenn eine klassische Präsenzhochschule mitten im Semester innerhalb weniger Tage ihren Betrieb komplett virtualisiert? Die International School of Management (ISM) hat diesen Change-Prozess in 10 Tagen umgesetzt – seit 30. März 2020 finden alle Lehrveranstaltungen für alle Studiengänge komplett online statt. Prof. Dr. Johannes Moskaliuk benennt in seinem Beitrag zentrale Aspekte, die [...] mehr...

16.12.2019

Warum nicht? Hemmnisse und Anreize für den Einsatz digitaler Medien in der Lehre

Welche Hemmnisse müssen abgebaut werden, um Dozenten und Dozentinnen den Einsatz digitaler Medien zu erleichtern? Und welche Faktoren wirken motivierend und schaffen Anreize, die den Einsatz digitaler Medien begünstigen? Basierend auf drei Gruppendiskussionen – jeweils mit Lehrenden, Support-Mitarbeiterinnen einer Hochschule und Teilnehmenden des Barcamps „IWM #Learnmap" – fasst Jackie Reichert vo [...] mehr...

25.11.2019

How (not) to innovate – Gelingensbedingungen und Herausforderungen digitaler Innovationen in der Hochschullehre

Basierend auf den Ergebnissen mehrerer Interviews mit Lehrenden sowie einer Experten-Diskussion haben Freya Willicks und Dr. Malte Persike von der RWTH Aachen University in einer übersichtlichen Handlungsanleitung zusammengefasst, „was man unbedingt tun sollte, wenn man digitale Innovationen verhindern will" bzw. „was man tun sollte, um digitale Innovationen zu fördern". mehr...

06.11.2019

Wissenstransfer mit digitalen Medien anregen: das Projekt „Ideas to Market"

Oft entstehen in der Forschung gute Ideen - doch die wirtschaftliche Verwertung gelingt häufig nicht. Deshalb wird im Projekt „Ideas to Market“ untersucht, wie die Kommunikation zwischen Grundlagenforschern und Anwendern besser gelingen kann, wie gemeinsam Verwertungsideen generiert werden können - und wie digitale Medien genutzt werden können, um diesen Prozess anzuregen und zu unterstützen. [...] mehr...

08.10.2019

Das AV-Portal der TIB

Vorlesungsaufzeichnungen, E-Lectures, Simulationsvideos oder Tutorials: Das verfügbare Spektrum audiovisueller Lehr-Lern-Ressourcen steigt stetig. Ebenso bieten digitale Werkzeuge neue Varianten, die Nutzbarkeit solcher Materialien zu erhöhen, damit potentiell den Lernerfolg zu verbessern und auch Praxistransfer zu ermöglichen. Im Erfahrungsbericht wird das AV-Portal der TIB vorgestellt - eine Pla [...] mehr...

09.09.2019

Entwicklung eines Planspiels zur Digitalisierung in der Sozialen Arbeit

Seit dem Wintersemester 2018/19 werden die Studierenden der Master-Studiengänge „Sozialmanagement" und „Jugendhilfe" an der FH Münster mit Hilfe eines digitalen Planspiels an das für den Studiengang und seine Zielgruppe nicht-originäre Lernfeld der Digitalisierung herangeführt. In zwei Teilbeiträgen erläutern die Projektverantwortlichen Anja Köllen, Dr. Jonas Lilienthal und Wolfgang Tenhaken einer [...] mehr...

06.06.2019

Ein Living Lab für digitalen Kompetenzerwerb

Mit der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung (AWW) steht der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PHW) ein Living Lab zur Verfügung, in dem neue Lehr- und Lernformate erprobt sowie Dozierende beim Erwerb digitaler Kompetenzen unterstützt werden können. In ihrem wissenschaftlichen Bericht schildern Dr. Monica Bravo Granström und Jule Pallasch erste Erfahrungen und Erkenntnisse aus der Quali [...] mehr...

03.06.2019

Das Zentrum für Digitalisierung an der PH Weingarten

Auf dem Weg zu einer Hochschulstrategie im Umgang mit der Digitalisierung in Lehre und Studium hat die Pädagogische Hochschule Weingarten (PHW) Anfang 2019 das Zentrum für Digitalisierung (ZenDi) eingerichtet. Im Interview mit e-teaching.org erläutern Dr. Michael Schäfer, Dr. Erika Ladurner und Carina Sommer aus dem ZenDi-Team die Einbindung des ZenDi in die Hochschule und geben einen Einblick in [...] mehr...

09.05.2019

Digitales Lehren in GB – ein kollegiales Gesprächsforum

An der Fakultät für Philologie der Ruhr-Universität Bochum findet seit dem Wintersemester 2018/19 regelmäßig das Gesprächsforum „Digitales Lehren in GB" statt. Ziel der Veranstaltung ist es, in der Fakultät fachübergreifend den Austausch sowie den kollegialen Transfer in Bezug auf digitale Gestaltungsmöglichkeiten in der Lehre zu fördern. mehr...

17.04.2019

Mit Lernlaboren Lehrkonzepte erproben, evaluieren und weiterentwickeln

Bis die Idee eines digitalen Lehrkonzepts zu einer etablierten Digitalisierungspraktik der Hochschulbildung wird, ist es oft ein weiter und teilweise schwieriger Weg. Das Zentrum für multimediales Lehren und Lernen (@LLZ) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg will diesen Weg erleichtern, indem es durch sogenannte Lernlabore den Lehrenden die Möglichkeit zur Erprobung und umfassenden Ev [...] mehr...

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt