Ringvorlesungen

In der virtuellen Ringvorlesung von e-teaching.org halten eingeladene E-Learning-Expertinnen und –Experten Vorträge zu aktuellen Themen aus dem Bereich E-Learning und E-Teaching. Wir laden Sie dazu ein, live und online daran teilzunehmen. Während der Veranstaltung wird ein Video des Referenten sowie die Folienpräsentation mittels Adobe Connect übertragen. Nach dem Online-Vortrag haben Sie die Möglichkeit, im Chat Fragen zu stellen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Online-Veranstaltungen dauern in der Regel eine Stunde, die Teilnahme ist kostenlos. Alle Veranstaltungen werden aufgezeichnet. Die Video-Aufzeichnungen vergangener Veranstaltungen finden Sie auf der jeweiligen Eventseite.

04.06.2019

Revolutionieren digitale Medien die Hochschulbildung?

Ringvorlesung mit Stefanie Brunner (Univ. Vechta) und Peter England (Carl von Ossietzky Univ. Oldenburg)

27.05.2019

Teilen wir ein gemeinsames Verständnis von (digitaler) Hochschulbildung?

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Verena Ketter (Hochschule Esslingen) und Dr. Tina Ladwig (TU Hamburg)

Ringvorlesung - 22.05.2019

Lehre hochschulspezifisch gestalten: Forschendes Lernen mit digitalen Medien am Beispiel von Student Crowd Research

Prof. Dr. Gabi Reinmann (Univ. Hamburg)

Die Einheit von Forschung und Lehre, entsprechend dem humboldtschen Bildungsideal, gilt als grundlegender Anspruch an Universitäten und Fachhochschulen. Dieses Verständnis von Hochschulbildung wird im Lehralltag oftmals mit dem hochschuldidaktischen Format des forschenden Lernens realisiert. Doch sowohl in der Lehre als auch in der Forschung erleben wir derzeit eine zunehmende Digitalisierung, die auch das Zusammenspiel beider Bereiche beeinflusst. Im Online-Event wird aufgezeigt, welche Möglichkeiten daraus entstehen. Achtung: der Termin wurde von ursprünglich Montag, den 20.05., auf Mittwoch, den 22.05. verschoben.

Forschendes Lernen ist in, es gibt unzählige Initiativen und Publikationen zu diesem Thema. Die Verbindung von Forschung und Lehre – mal als forschendes Lernen, mal als forschungsorientierte Lehre, mal noch anders bezeichnet – ist für Universitäten und Fachhochschulen gleichermaßen zu einem Aushängeschild geworden. Gleichzeitig gibt es viel Kritik am Humboldtschen Mythos. So ganz scheint das forschende Lernen auch nicht zusammenzugehen mit der Expansion der Hochschulen, mit der großen Zahl von Studierenden – und auch nicht mit der Digitalisierung.

Im Online-Event wird Dr. Gabi Reinmann (Universität Hamburg), Professorin für Lehren und Lernen an der Hochschule und Leiterin des Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), deshalb zunächst den Begriff des forschenden Lernens klären. Ausführlicher möchte sie dabei auf den Forschungszyklus eingehen, an dem sie die Frage nach dem Einsatz digitaler Medien festmacht. Als konkretes Beispiel dient dabei das Forschungsprojekt Student Crowd Research, in dem Gabi Reinmann mit Kolleginnen und Kollegen versucht, die Idee des forschenden Lernens im Kontext der Vielen und ausschließlich online zu entfalten – mit einem Schwerpunkt auf dem Einsatz von Video.  

Zur Online-Veranstaltung

13.05.2019

Digitale fachspezifische Lehre an der Ruhr-Universität Bochum – Strategie und praktische Umsetzung

Ringvorlesung mit Dr. Judith Ricken und Petra Danielczyk (RUB)

08.05.2019

Was ist Hochschulbildung (im digitalen Zeitalter)?

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Sönke Knutzen (TU Hamburg)

23.07.2018

Diversität als Anlass zur Lehrkompetenzentwicklung: Ideen für eine heterogenitätsgerechte Lehre (mit digitalen Medien)

Ringvorlesung mit Dr. Birgit Szczyrba und Timo van Treeck (beide Technische Hochschule Köln)

14.05.2018

Online-Angebote für das Selbststudium und den Einsatz in Lehre und Beratung – das Beispiel „Studiport“

Ringvorlesung mit Cornelia Czapla (RWTH Aachen University), Dr. Alexander Gold (Univ. Paderborn) und Frank Wistuba (Ruhr-Universität Bochum)

07.05.2018

Lehrqualität für heterogene Studierende gestalten: Welche (digitalen) Unterstützungsangebote sind sinnvoll?

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Philipp Pohlenz und Anja Schulz

16.01.2018

Wie können politische Rahmenbedingungen erfolgreiches Lernen begünstigen?

Ringvorlesung mit Oliver Janoschka (Hochschulforum Digitalisierung, Foto: David Ausserhofer), Dr. Anja C. Wagner (FrolleinFlow / FLOWCAMPUS)

11.12.2017

Unterstützung kognitiver Prozesse als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Per Bergamin (Fernfachhochschule Schweiz), Prof. Dr. Oliver Burgert (Hochschule Reutlingen), Irene Merdian (Hochschule Reutlingen)

28.11.2017

Soziale Interaktion als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Nicole Krämer (Universität Duisburg-Essen), Prof. Dr. Nikol Rummel (Ruhr-Uni­ver­si­tät Bo­chum)

07.11.2017

Motivation als Erfolgsfaktor des Lernens mit digitalen Medien

Ringvorlesung mit Prof. Dr. Taiga Brahm (Eberhard Karls Universität Tübingen), Jun.-Prof. Dr. Sandra Hofhues (Universität zu Köln)

09.10.2017

Softwarewerkzeuge und IT-Infrastrukturen für OER

Ringvorlesung mit Dr. Markus Deimann (FH Lübeck), Annett Zobel (edu-sharing NETWORK)

20.06.2016

LMS und Rechtsfragen

Ringvorlesung mit Dr. Janine Horn (ELAN e.V.) und Dr. Tobias Thelen (Universität Osnabrück )

06.06.2016

Vom LMS über MOOCs in die Cloud

Ringvorlesung mit Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke (FH Lübeck, oncampus GmbH)

23.05.2016

Fokus ILIAS – ein alltagstaugliches Werkzeug an der PH Zürich

Ringvorlesung mit Carola Brunnbauer, Caspar Noetzli (beide PH Zürich)

09.05.2016

Fokus Moodle – Praxistipps für den effektiven und effizienten Einsatz an Hochschulen

Ringvorlesung mit Thomas Korner (LET der ETH Zürich) und Andreas Hruska (TU Wien)

01.02.2016

Intern oder weltweit – Distributionskonzepte für Lehrvideos

Ringvorlesung mit Elvira Schulze (TU München)

18.01.2016

Lernvideos von Studierenden für Studierende

Ringvorlesung mit Roy Franke (Bildungsinstitut CYP) und Anke Pfeiffer (Hochschule für Technik Stuttgart)

14.12.2015

Lehrvideoerstellung für MOOCs – Besonderheiten des Formats

Ringvorlesung mit Prof. Dr. med. Bernhard Hirt (Universität Tübingen) und Dipl.-Ing. (FH) Andreas Wittke (oncampus/FH Lübeck)

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt