e-teaching.org   Infobanner
  Login     FAQ     Glossar     Mindmap    
   
Portalinformationen » Historie

Historie

e-teaching.org ist ein wachsendes Informationssystem. Es wird fortlaufend ergänzt, aktualisiert und überarbeitet. Auf dieser Seite listen wir Überarbeitungen und Entwicklungen, die im Zusammenhang mit dem Portal stehen chronologisch auf.

Seit dem 24.Juli 2006 werden alle Neuigkeiten von e-teaching.org im NotizBlog veröffentlicht. Außerdem finden Sie alle veröffentlichten Pressemitteilungen unter Presse im Portal. Die Rubrik "Historie" wird nicht weitergefüht, jedoch als Archiv beibehalten.

31.12.06
  • Das Projekt PELe endete am 31.12.2006. Das Portal e-teaching.org besteht weiterhin.
18.11.06
  • Am 16. und 17. November fand der Partnerworkshop 2006 in Duisburg statt. Das Projektteam und die Teilnehmenden von den Partnerhochschulen waren zu Gast am Duisburger Multimedia Lab (Lehrstuhl Prof. Kerres). Neben den Gastvorträgen standen die Gespräche über die Entwicklung des Portals und den Aufbau der Community im Vordergrund.
10.11.06
  • Während des Kongresses eUniversity – Update Bologna (8.-9.11. 2006 in Bonn) konnte sich e-teaching.org im „Praxislabor Diitaler Campus“ präsentieren. Auf der größten deutschsprachigen Tagung zum Thema E-Learning an Hochschulen konnten viele interessante Gespräche geführt und Kontakte geknüpft werden.
23.09.06
  • Im Rahmen der GMW06-Tagung in Zürich wurden auf dem „Marktplatz“ alltagstaugliche Eigenentwicklungen und Werkzeuge präsentiert. Auch e-teaching.org stellte sich dort einer trinationalen Öffentlichkeit. Außerdem wurde in der Postersession eine Untersuchung der Webpräsenzen bundesdeutscher Hochschulen „E-Teaching…verzweifelt gesucht?– Online-Informationen deutscher Hochschulen „ präsentiert.
15.09.06
  • Auf der Delfi-Tagung 2006 in Darmstadt war das Portal mit einem Informationsstand vertreten. Im Tagungsprogramm stellte Steffi Panke eine „Portalevaluation mit Eye-Tracking und Logfile-Daten“ vor.
23.03.06
  • Im Dezember 2005 veranstaltete das teaching.org Team zusammen mit den kooperierenden Hochschulen ein Partnerworkshop. Hier ein kurzer Bericht.
15.02.06
  • Vom 14.-16. Februar 2006 stellte sich e-teaching.org erneut auf der Learntec am Stand des Projektträgers Neue Medien in der Bildung vor. Im Vortragsprogramm wurde an allen drei Tagen Konzeption und Stand des Portals dargestellt.
10.12.05
  • In Tübingen trafen sich am 8. und 9. Dezember 25 Verantwortliche für E-Learning aus 21 Hochschulen. Ziel des Workshops war es, mit den bestehenden sowie potenziellen Partnerhochschulen von e-teaching.org die Inhalte, Funktionen und Einsatzmöglichkeiten des Portals im Rahmen von Qualifizierungskonzepten an der Hochschule zu diskutieren.
15.11.05
  • Vorstellung der technischen Weiterentwicklung auf der "Open Source for Education in Europe", Heerlen, Niederlande.
17.09.05
  • PELe stellte sich und das Portal e-teaching.org auf der GMW/DeLFI-Tagung in Rostock und der Campus Innovation in Hamburg vor. Auf beiden Tagungen war unser Projekt im Ausstellungsbereich mit einem Stand vertreten. Auf der GMW-Tagung erhielt Jeelka Reinhardt für den Beitrag "Einführung von E-Learning in die Hochschule durch Qualifizierung von Hochschullehrenden. Zur Evaluation eines Online-Qualifizierungsportals." den Best Paper Award. Stefanie Panke präsentierte auf der DeLFI-Tagung den Beitrag "Personas im Designprozess einer E-Teaching Community". Auf der Campus Innovation erläuterte Christian Kohls im Workshop "Marketing für Produkte und Dienstleistungen aus Forschungsprojekten" Ergebnisse und Strategien des Projektes.
31.08.05
  • Neu im Didaktischen Design ist eine Vertiefung zum Thema Schaubilder in Lehrmaterialien.
  • Eine Möglichkeit um den Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden zu unterstützen sind E-Portfolios.
09.08.05
  • Im neuen Newsletter erfahren Sie, was sich an den Inhalten des Portals in den letzten Monaten geändert hat. Außerdem verraten wir Ihnen, welche aktuellen Ereignisse rund ums Projekt stattfinden und welche E-Learning Veranstaltungen anstehen.
  • Alles was Sie bei der Erstellung einer Veranstaltungshomepage beachten müssen erfahren Sie in der neuen Vertiefung.
20.07.05
  • Finanzierungsmodelle für E-Teaching an der Hochschule finden Sie jetzt in der Kategorie Projektmanagement. Bisher wird die Finanzierung über Content-Vermarktung und Werbung dargestellt.
  • Aufgenommen unter Länderinitiativen wurde ELAN aus Niedersachsen.
14.07.05
  • Wollen Sie Online-Ressourcen in das Supportangebot integrieren? Der Artikel zu Blended Concepts gibt Hilfestellungen zu Planung und Durchführung.

04.07.05

  • Neue Partnerhochschulen von e-teaching.org sind die Hochschule der Medien Stuttgart und die FH Brandenburg.
01.07.05
  • Wir stellen Ihnen die E-Journals  eleed und Innovate vor. In beiden finden Sie interessante Artikel zum Thema E-Learning.
23.06.05
  • Verschiedene Medien funktionieren nicht alle gleich. Prof. Dr. Dr. Hesse und Prof. Dr. Schwan geben einen interessanten Einblick in die Medienpsychologie.

20.06.05

  • Im Bereich Projektmanagement stellen unter der neuen Kategorie " Fallstudien " vier Hochschulen ihre Implementierungsstrategie für E-Learning vor. 
  • "Didaktische Modelle" ist ein teilvirtuelles Seminar zur Unterstützung des kooperativen und selbstgesteuerten Lernens und Arbeitens in Gruppen. Das Seminar des Institut für Erziehungswissenschaft und Psychologie der Universität Stuttgart wird Ihnen im Portal als Referenzbeispiel vorgestellt.
  • PROMETHEUS ist ein internetbasiertes Lern- und Informationssystem für die Medizin und wird im im Portal als Referenzbeispiel genauer dargestellt.
16.06.05
  • Im Bereich Medientechnik finden Sie im neuen Beitrag zu Prüfungsgeneratoren eine ausführliche Anleitung zur Erstellung computerunterstützter Prüfungen.
  • Im Glossar finden Sie neu erklärt die Begriffe SSL (Secure Sockets Layer) , ATOM, DVI (Device Independent) und Dublin Descriptors.
12.06.05
  • Auf der 3rd International Conference on Multimedia and ICT in Education (mICTE) in Cáceres, Spain stellt Stefanie Panke das Portal in dem Beitrag "Information retrieval and personalization features in digital domains" vor.
  • Dr. Birgit Gaiser referiert am Center für Digitale Systeme an der Freien Universität Berlin über "PELe - Portal für E-Lehre"
08.06.05

03.06.05

30.04.05
  • Durchführung eines Expertenworkshop "Geschäftsmodelle für Webportale" in Tübingen.
  • Joachim Wedekind und Stefanie Panke stellten das Portal e-teaching.org auf der Eröffnungveranstaltung des CIL an der RWTH Aachen vor.
31.03.05
  • In der Kategorie Didaktisches Design finden Sie nun Texte zum Thema Digital Video und Hypervideo.

  • Ein neuer Langtext zu Teleteaching  wurde von Wolfgang Effelsberg und Birgit Gaiser verfasst. Er steht in der Kategorie Lehrszenarien.

  • Ein Artikel von Patricia Arnold führt in verschiedene lerntheoretische Ansätze ein und benennt deren Anwendung innerhalb mediengestützer Lehrszenarien.

  • Unter "Produkte" finden Sie zwei neue Steckbriefe zu den Programmen HyperEngine-AV und Virtual Dub.

  • In der Kategorie Referenzbeispiele finden Sie die zwei neuen Projekte VirtEx (Virtuale Excursion) und Geschichte online.
25.02.05 17.02.05
  • Am 16. Februar stellte sich e-teaching.org auf der Learntec 2005 am Themenstand des Projektträgers "Neue Medien in der Bildung" vor.
01.01.05
  • e-teaching.org, das Portal für E-Lehre, wird als Projekt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert; Laufzeit vom 01.01.2005 bis 31.12.2006.

31.01.05

  • In der Kategorie Didaktisches Design finden Sie einen neuen Artikel zu MUDs (Multi-User-Dungeon) und die Nutzung von MUDs in der Lehre.
  • Wikis sind Werkzeuge zur kooperativen Erstellung und Bearbeitung von Internetseiten. Lesen Sie mehr im neuen Artikel unter Didaktisches Design.

24.01.05

  • In einem neuen Artikel gibt Patricia Arnold einen vertiefenden Einblick in verschiedene lerntheoretische Ansätze und deren Anwendung innerhalb mediengestützer Lehrszenarien.
  • Die Produktsuche in der Kategorie Medientechnik wurde um eine Filterfunktion erweitert. Software-Lösungen können jetzt nach Produktkategorie, Plattform und Preis gefiltert werden.
  • Als ein Ergebnis der Begleitevaluation bieten wir Ihnen Mindmaps (interaktive Karten) für jede Hauptrubrik des Portals an. So sehen Sie auf einen Blick, wo Sie welche Inhalte finden. Sie erreichen die Mindmaps über den Link "Sitemap" oder das Icon, das Sie inks unten auf der Homepage finden.

22.12.04

  • Anwendungen aus dem Bereich Semantic Web sollen es erleichtern, Informationen zu suchen, zu organisieren und zu pflegen. Karen Ramm hat in einem Artikel zusammengefasst, welche Perspektiven dieser Ansatz für die Hochschullehre bietet.
  • Im Bereich Konzeption finden Sie neue Vertiefungen zum Thema Gender Mainstreaming und zu Veranstaltungsorten als Eckpunkte der Lehrkonzeption.
    Ergänzend stellen Reinhard Keil-Slawik, Andreas Brennecke und Markus Hohenhaus verschiedene Multimediaräume wie interaktive Seminarräume, interaktive Schulungsräume und Internet-Cafés bzw. Multimedialabore in einem vertiefenden Artikel vor.
  • Die Inhalte der Rubrik Referenzbeispiele wurden umfassend aktualisiert und um neue Inhalte ergänzt. Neu ist auch eine Filterfunktion, mit der Sie gezielt nach good-practice Projekten suchen können. Sie können die Auswahl der Beispiele nach den Kriterien Medieneinsatz, Lehrszenarien, Lehrfunktion und Fachbereich filtern.
  • Mobile Lerntechnologien werden immer populärer. Wir geben eine Einführung in die didaktischen Perspektiven des Mobile-Learning und den Einsatz von mobilen Endgeräte wie Handy, PDA und Laptop.
  • Neu in der Kategorie Medientechnik sind die Bereiche Weblogs und Wikis, zwei Internetanwendungen, die es ermöglichen, einfach und schnell aktuelle Inhalte ins Netz zu stellen. Im Bereich Kommunikation und Kooperation werden die technischen Grundlagen für die Systeme erklärt.

16.10.04

  • Am 14. und 15. Oktober 2004 fand im "dbb forum" in Berlin Mitte die Transferveranstaltung der Qualifizierungsinitiative e-teaching@university statt. Zum Abschluss des Programms "Bildungswege in der Informationsgesellschaft" thematisierten die Bertelsmann Stiftung und die Heinz-Nixdorf Stiftung mit renommierten Experten die individuellen und institutionellen Anforderungen an Studium und Lehre im digitalen Zeitalter. Mit dem Land Nordrhein-Westfalen wurden die Ergebnisse der gemeinsamen Qualifizierungsinitiative "e-teaching@university" vorgestellt.

10.10.04

  • Im Bereich Medientechnik wurde eine neuer Artikel zum Thema „ Upload unter Windows “ eingestellt. 
  • Fragen Sie sich, was eine gute Betreuung ausmacht? Dann werfen Sie doch einen Blick in die FAQ „ Betreuung Studierender
  • Die Rubrik Projektmanagement wurde umfassend überarbeitet und um den Bereich Organisation erweitert.
  • In der Rubrik Lehrszenarien wurde der Bereich Präsentation um einen Text zu Tablet PCs ergänzt.
  • Zum Thema computergestützte Gruppenarbeit wurde ein Text von Udo Hinze sowie eine Checkliste eingebunden. 

11.08.04

  • Die Startseite zeichnet sich nun durch ein neues aufgelockertes Layout mit Teasern der Hauptrubriken aus.

15.07.04

01.06.04

Die Farbnavigation wurde verfeinert zudem erhält jede thematische Kategorie ein eigenes Icon.
 

04.05.04
Neu in der Rubrik Didaktisches Design sind die Vertiefungen Chat, Forum und E-Mail zum Thema computervermittelte Kommunikation sowie eine Checkliste zur stilistischen Gestaltung von Lehrtexten.

20.04.04
In der Rubrik Didaktisches Design wurden die Vertiefungen Navigationsmetaphern und Navigationshilfen eingefügt.

13.04.04
Die Rubrik Lehrszenarien wurde um einen Langtext zum Thema E-Moderation ergänzt.

06.04.04
Die Rubrik Materialien wurde um weitere E-Journals und Portale erweitert.

12.03.04

04.02.04

  • Der Bereich Recherche in der Rubrik Didaktisches Design geht online! Hier können Sie sich über Recherchetechniken zur Vor- und Nachbereitung Ihrer Lehrveranstaltung informieren. Außerdem finden Sie viele praktische Hinweise, wie Sie Ihren Studierenden Informations- und Recherchekompetenz vermitteln können.


19.12.03

  • Nutzer an unseren Partnerhochschulen Essen-Duisburg und Wuppertal haben jetzt die Möglichkeit, sich über eine Auswahlbox e-teaching@university mit lokalen Informationen ihrer Hochschule anzeigen zu lassen.
  • Unter Hilfe erhalten Sie Einblicke in Navigation und Funktionen des Portals.
  • Es sind neue Steckbriefe hinzugekommen und auch einige inhaltliche Vertiefungen, z.B. zur inhaltlichen Konzeption von multimedialen Lehrmaterialien.
  • Glossar und Literatur sind weitgehend integriert. Die Angaben öffnen sich mit Hilfe von JavaScript in Pop-Up Fenstern.

Jeder braucht mal eine Pause: Das Team von e-teaching@university ist bis zum 7.1.2004 in den Weihnachtsferien. Wir wünschen Ihnen frohe Feiertage, einen guten Rutsch und weiterhin Interesse am Einsatz Neuer Medien in die Lehre!


01.11.03

Das Portal erscheint in einem neuen Layout, mit einer modifizierten Struktur und vielen inhaltlichen Änderungen und Ergänzungen.


01.10.03

  • Das Layout von e-teaching@university wird bunter und übersichtlicher. Die einzelnen Kategorien lassen sich jetzt auch über die Farbe unterscheiden.

 

05.08. 03

  • e-teaching@university erhält ein neues Layout. Die Portalstruktur steht und kurze Einführungstexte geben einen Einblick, was Sie in den Rubriken von e-teaching@university zukünftig erwarten können!



 
01.06.03

  • Aufbauend auf dem Redaktionssystems Plone steht das Portal e-teaching@university online zur Verfügung und wird nach und nach inhaltlich gefüllt.

Partnerworkshop (8.-9. Dezember 2005)

Letzte Änderung: 23.11.2007


Weiter
Kommentare (0)

Um eigene Kommentare zu verfassen, melden Sie sich bitte an.

Seitenanfang MindMap
 
  Impressum Kontakt Portalinfo