Mathematik in MINT-Fächern: „Projektorientierte Lernformate in Physik-Masterstudiengängen“

Im Rahmen des eCULT+-Projekts widmet sich die Webinarreihe „Mathematik in MINT-Fächern: Kreative Lehr-Lern-Konzepte digital umgesetzt“ den besonderen Lernhürden und Herausforderungen der Mathematik in MINT-Fächern. Kreative Konzepte und innovative Projekte in der Vermittlung von Mathematik mit Einsatz neuer Lerntechnologien stehen im Fokus.

Die Webinare regen dazu an, über Optimierungsmöglichkeiten der eigenen Lehre nachzudenken. Das Programm ermöglicht mit verschiedenen Beiträgen einen spielerischen, individuellen Zugang zu der Mathematik durch digitale Lösungen, digital umgesetzte Methoden des Forschenden Lernens, den Einsatz des „Inverted Classroom“ in der Mathematikausbildung sowie deren umfassende Digitalisierung.

Das Webinar im Januar widmet sich projektorientierten Lernformaten in Physik-Masterstudiengängen.Diese lassen sich in der Regel in zwei Abschnitte unterteilen: Zum einen werden in Vorlesungen theoretische Kenntnisse und abstrakte Konzepte vermittelt, welche nur wenig Bezug zum Forschungsalltag haben; und zum anderen werden während der Projektphase einer Masterarbeit in einer Forschungsgruppe durch nahezu tägliche Laborerfahrung und die Praxisanleitung eines Mentors Forschungsprinzipien vermittelt. Seit Jahrzehnten ist der Begriff des „Forschenden Lernens“ als hochschuldidaktisches Prinzip bekannt und führt in zahlreichen Studien zu nachweisbaren Verbesserungen des Lehr-/Lernverhaltens, jedoch ist ein solches Vorgehen bezogen auf Physik-Hochschullehre wenig etabliert. Das Webinar stellt ein neuartiges Lehrkonzept vor, welches themenübergreifend den Forschungsprozess projektorientiert darstellt, E-Science und E-Learning-Elemente integriert und schließlich den Studierenden bereits studienbegleitend (oder auch einfach „frühzeitig“) den Erwerb von Kernkompetenzen einer Forscherin und eines Forschers ermöglicht. Diese Kompetenzen befähigen die Studierenden zum Einsatz ihrer Kenntnisse im Forschungsalltag.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung, sowie zu weiteren Webinaren der Reihe können der Website des Projektes eCULT+ entnommen werden.

Kontakt

Frau Dr. Jana Panke
E-Mail: panke@zqs.uni-hannover.de
Telefon: 0511-762 17429

Teilnehmende Community-Mitglieder

Kategorisierung

Art des Termins

  • Workshop / Seminar

Veranstaltungsform

  • Online