Online-Event: Förderung mediendidaktischer Kompetenzen von Lehramtsstudierenden – das Projekt TPACK 4.0

Das zweite Online-Event im Rahmen des aktuellen Themenspecials „Digitale Medien im Lehramtsstudium“ befasst sich mit dem Projekt TPACK 4.0. Jun.-Prof. Dr. Sarah Lukas und Jun.-Prof. Dr. Andreas Lachner erkläutern, wie im Projekt eine integrierte und standortübergreifende Medienbildung von Lehrkräften in der ersten Phase der Lehrerbildung etabliert wird, um Lehrkräfte fit für die didaktisch sinnvolle Nutzung digitaler Medien im fachbezogenen Unterricht zu machen.

https://www.e-teaching.org/dmil-02

Im Online-Event skizzieren Jun.-Prof. Dr. Sarah Lukas von der Pädagogischen Hochschule Weingarten und Jun.-Prof. Dr. Andreas Lachner von der Tübingen School of Education, wie im Projekt das sog. Technological Pedagogical Content Knowledge (TPACK) von Lehramtsstudierenden gefördert wird. TPACK beschreibt Wissen über didaktische Funktionen und Einsatzmöglichkeiten digitaler Medien zur Erreichung inhaltsspezifischer Lehrziele und Kompetenzen bzgl. der fachspezifischen Gestaltung digitaler Unterrichtsszenarien. TPACK spielt im Lehramtsstudium bislang eine eher untergeordnete Rolle.

In der Veranstaltung erläutern sie das fachübergreifende mediendidaktische Modul, das in zentrale Fachdidaktiken der großen Lehramtsfächer der beiden Hochschulen für die Sekundarstufe implementiert wird.

Das einstündige Online-Event ist Teil der Online-Event-Reihe zum Themenspecial „Digitale Medien im Lehramtsstudium“.

Teilnehmende Community-Mitglieder

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • e-teaching.org-Event

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt