Train the E-Trainer

Das Internet bietet Lehrenden ganz neue Möglichkeiten, Lernen praxisnah zu gestalten und neue Medien sinnvoll einzusetzen. Vorteile sind die flexible Zeiteinteilung, die Ortsunabhängigkeit, der Einsatz multimedialer Elemente und die Nutzung vielfältiger Kommunikationswege. Über E-Learning erschließen sich neue Zielgruppen und verschaffen dort einen Vorsprung, wo Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit immer mehr zum Angelpunkt des Erfolgs werden. In der Weiterbildung „Train the E-Trainer“ wird vermittelt, eine Lerneinheit in Einzelschritten genau zu planen, Werkzeuge für Kommunikation und Information zu wählen, Diskussionsforen, Chats und virtuelle Klassenräume zu moderieren, online arbeitsfähige Gruppen zu bilden, unterschiedliche Lehr- und Lernansätze und didaktische Methoden online zu gestalten, die Teilnehmenden online zu motivieren sowie Weblog, Wiki, Virtuellen Klassenraum, WBT, CBT oder Podcasts didaktisch sinnvoll einzusetzen. Im Verlauf des Kurses wird mit dem erworbenen Wissen eine eigene kleine Lerneinheit entwickelt. Neben dem Erlernen von inhaltlichem und methodischem Fachwissen liegt ein Schwerpunkt auf dem Lernen in virtuellen Teams: virtuelle Arbeitstechniken, Gruppenlernprozesse erfahren, Gruppenkonflikte erkennen, analysieren und lösen und verschiedene Lerntypen im Team integrieren – entscheidendes Know-how für die Gestaltung zukünftiger eigener E-Learning-Projekte. Präsenztermine finden am 16. April sowie am 16. Juli in Hamburg statt.

Universität Hamburg, Arbeitsstelle für wissenschaftliche Weiterbildung

Kontakt

Stefanie Woll
E-Mail: olim@aww.uni-hamburg.de

Weitere Informationen

Zertifikat

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Blended (Face-to-Face/Online)