Digitale Lerninhalte erstellen

Wenn Lehrangebote durch Online-Elemente angereichert und mit Hilfe einer Lernplattform begleitet werden, wird häufig Material zur Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen in Form von PDFs bereitgestellt. Heutzutage bestehen jedoch zahlreiche weitere auch interaktive Formate und Tools, mit denen Lernmaterialien schnell und ansprechend erzeugt werden können, die in diesem Workshop vorgestellt und praktisch erprobt werden. Die alternativen Contentformate reichen von eBooks und interaktiven PDFs bis hin zu animierten Präsentationen, Erklärvideos und natürlich auch Vortragsaufzeichnungen. Im Rahmen des Workshops lernen Sie verschiedene Content-Formate kennen, deren spezifische Besonderheiten, Vor- und Nachteile und Einsatzmöglichkeiten. Ziel des Workshops ist auch, Ihnen eine Auswahl an Tools und erste Schritte zur eigenen Content-Produktion vorzustellen. An mehreren Stationen können Sie in praktischen Übungen Tools erproben, mit denen sich die einzelnen Formate erstellen lassen. Vorgestellte Möglichkeiten und Tools: Calibre zur Verwaltung und Bearbeitung von eBooks; Adobe Acrobat Professional zum Erstellen (interaktiver) PDF-Dateien; Screencast-Software Camtasia zur Vortrags-Aufzeichnung; Übersicht der Bearbeitungsmöglichkeiten von Vorlesungsaufzeichnungen (eLectures) mit vilea; PowToon zur Erstellung animierter Präsentationen und Videos und SlideDocs zur Erstellung digitaler Handouts und Schulungsunterlagen. Der Workshop eignet sich gut zur Vorbereitung auf den Workshop „WEM 06 Flipped-Classroom: Wie man Vorlesungen umdrehen kann”. Anmeldung erforderlich!

Frankfurt am Main

Kontakt

Claudia Bremer, Ralph Müller, studiumdigitale
E-Mail: schulung@studiumdigitale.uni-frankfurt.de

Weitere Informationen

Zertifikat

Kategorisierung

Inhalte / Themen

  • E-Teaching Grundlagen

Art des Termins

  • Weiterbildungsveranstaltung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung