Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz-Center e.V.

Zielsetzung des Kompetenznetzes E-Learning Hessen ist die Beförderung des Austauschs von Erfahrungen zwischen den E-Learning Aktiven an den hessischen Hochschulen, d.h. den Multiplikatoren an den Kompetenzzentren und den Lehrenden. Über die so gewonnene Transparenz und Offenheit sollen die Voraussetzungen geschaffen werden für eine gegenseitige Unterstützung und Nutzung von Ressourcen und es sollen Parallelentwicklungen vermieden werden.Verantwortlich für den Inhalt der Seite e-learning-hess.de sind die jeweiligen Kompetenzzentren der hessischen Universitäten und hessischen Fach- und Kunsthochschulen. Die Umsetzung erfolgt durch das Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz-Center e.V.

An allen hessischen Hochschulen wurden seit dem Jahre 2000 technische Infrastrukturen und Service- und Beratungsangebote für E-Learning geschaffen. Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst (HMWK) förderte den Aufbau von Kompetenzzentren zunächst an den Universitäten, später auch an den Fachhochschulen des Landes. Bereits im Jahre 2002 wurde mit Unterstützung des HMWK das Kompetenznetz E-Learning Hessen als gemeinsame Aktivität der hessischen Hochschulen geschaffen.

Der Verein Hessisches Telemedia Technologie Kompetenz-Center e.V. übernimmt Aufgaben der zentralen Koordination innerhalb des Kompetenznetzes E-Learning Hessen. Der httc e.V. wurde im Februar 1999 mit Unterstützung des hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst gegründet. Der Vereinszweck des gemeinnützigen Vereins liegt in der Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bil­dung und Erziehung auf dem Gebiet Multimedia-Technologie. Der httc e.V. ist an der Technischen Universität Darmstadt am Fachgebiet Multimedia Kommunikation angesiedelt und kooperiert in allen Bereichen eng mit dem Fachgebiet.

Zu den Gründungsmitgliedern zählten:

  • Technische Universität Darmstadt
  • Fraunhofer-Institut für Integrierte Informations- und Publikationssysteme (IPSI)
  • Hochschule Darmstadt
  • intelligent views gmbh
  • Hessisches Landesinstitut für Pädagogik (HELPS)

Geleitet wird der httc e.V. durch einen gewählten Vorstand. Die Aufgaben der Geschäftsführung übernimmt der Geschäftsführer. Der httc e.V. finanziert sich zu überwiegenden Teilen aus Projektmitteln. Daneben stehen ihm Teilnahmegebühren an Veranstaltungen, Mitgliedsbeiträge und Sponsoring zur Verfügung.

 

Letzte Änderung: 27.07.2016
Druckansicht

Weitere Inhalte zum Thema

Organisation

Hier können Sie sich über die Organisation, den Finanzrahmen und den Zuständigkeitsbereich des Kompetenznetzes E-Learning Hessen informieren.

Leistungen

Mehr zur Projektförderung, zu Information & Kommunikation, zu Beratung & Qualifizierung sowie zur technischen Infrastruktur erfahren Sie hier.