TED-Systeme in der Medizin

Zum Start des Wintersemesters 2009/2010 wurde an der Medizinischen Fakultät aus Studiengebühren das TED- System Qwizdom Actionpoint eingeführt. Die TED Geräte wurden an alle Studierende der Studiengänge Humanmedizin, Zahnmedizin im vorklinischen Abschnitt und der Molekularen Medizin (Bachelor) verteilt. Die wichtigsten Hörsäle wurden mit Empfängern ausgestattet. In mehreren Schulungen konnten Dozierende den Umgang mit der TED- Software erlernen. Die Akzeptanz der elektronischen Abstimmungssysteme bei Lehrenden und Lernenden wurde mittels zweier Umfragen evaluiert. Das Ergebnis ist durchaus positiv, zeigt aber Verbesserungspotential auf: Die anonymen Abstimmungen können den Präsenzunterricht auflockern, die Studierenden zur Mitarbeit aktivieren und bei der Wiederholung des Stoffes helfen. Negative Aspekte sind Störanfälligkeit, Zeitaufwand und die noch gering verbreitete Nutzung der Geräte im Unterrichtsalltag. Das ZEL entwickelt gemeinsam mit dem Zentrum für E-Learning in der Medizin Informationsmaterial zu didaktischen Szenarien.

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Institution

Fachbereich

  • Medizin und Gesundheitswesen

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website