spomedial - Sportmedizin interaktiv lernen

Im Rahmen des Vorhabens „Neue Medien in der Sportmedizinischen Lehre“ wird im Projekt spomedial ein breites Spektrum sportmedizinischer Inhalte medientechnisch und mediendidaktisch aufbereitet und auf einer Lehr- und Lern-Plattform zu Verfügung gestellt. Hierzu werden neben Texten auch Medienformen, wie Bilder, Videos, 3-D-Visualisierungen, Animationen und Simulationen verwendet. Das unter Beteiligung renommierter Sportmedizinischer Institute entwickelte Projekt richtet sich an Studierende und Dozenten der Studiengänge Sportwissenschaft und Medizin. Innerhalb der verschiedenen Themenbereiche der modular aufgebauten Lernplattform existieren Prüfungsmodule, die eine Reflektion der Inhalte und somit eine eigenständige Überprüfung des Lernerfolges ermöglichen. Bei der Umsetzung wurden insbesondere auch frauenspezifische Lerninteressen berücksichtigt.
sportmedizin , sportwissenschaft , lernplattform , lehrplattform , neue medien , simulation , multimedial , modular , frauenspezifische lerninteressen , übungsmodule

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Institution

Fachbereich

  • Medizin und Gesundheitswesen
  • Sportwissenschaft

Kategorie

  • Lernumgebung

Website