ULI Projekt - Universitärer Lehrerverbund Informatik

ULI war ein BMBF-gefördertes Verbundprojekt im Zeitraum 2001-2003, an dem sich 18 Informatiklehrstühle aus 11 Universitäten beteiligten. Ziel des Projekts war der schrittweise Aufbau eines rechnergestützten, breit gefächerten Informatikstudiums, wobei Präsenz- und Fernstudium - und somit eine Teilvirtualisierung mit zeitlich und räumlich unabhängigen Kursangeboten – miteinander kombiniert wurden. Das Projekt berücksichtigte alle Aspekte des Studierens, sowohl inhaltliche (z.B. Lerneinheiten, Online-Bibliothek) als auch administrative (z.B. Registrierung, Leistungskontrolle) und bot Dozenten und Studenten zahlreiche Dienste zur Unterstützung ihres individuellen Studienplans (z.B. Testerstellung, Diskussionsforen). Die Lerneinheiten konnten Vorlesungen, Seminare oder Praktika aus allen Fachbereichen der Informatik sein und wurden in wechselseitig nutzbare Module gegliedert. Für die technische Umsetzung wurde die Plattform Virtueller Campus der Fernuniversität Hagen genutzt.

Beschreibung


Ziel war eine Teilvirtualisierung des Informatikstudiums vor folgendem Hintergrund:

  • Für eine wachsende Anzahl von Studierenden ist aufgrund von familiären oder beruflichen Gründen ein Vollzeit-Präsenzstudium schwierig oder gar unmöglich. Ein teilvirtuelles Studium mit zeitlich und räumlich unabhängigen Kursen kann diesem Personenkreis dennoch ein vollwertiges Informatikstudium ermöglichen.
  • Für Studierende der FernUniversität bietet die Kooperation die Möglichkeit, die fachliche Breite einer Anzahl von Präsenzuniversitäten mit zu nutzen und deren Veranstaltungen zu belegen.
Das bietet ULI:
 
  • Jeder Studierende der beteiligten Partnerhochschulen kann sich in ULI einschreiben und so das Lehrangebot aller Partner nutzen.
  • Für eingeschriebene Studierende ist die Teilnahme an den ULI-Kursen gebührenfrei; je nach Anbieter können jedoch die im Kurs üblichen Materialkosten anfallen.
  • Die Leistungsnachweise der ULI-Kurse werden an den Universitäten der teilnehmenden Partner anerkannt.
  • Alle ULI-Kurse werden virtuell im Internet angeboten und erfordern keine regelmäßige physische Anwesenheit
  • Die Anmeldung zur virtuellen Universität (und den ULI-Kursen) erfolgt über den Menüpunkt "Anmeldung"
  • Im virtuellen Studienplatz kann sich jeder mit Hilfe des Testzugangs detaillierte Informationen ansehen. (Benutzer "_uli", Passwort "uligast")
bmbf , informatik , rechnergestützt , administrativ , individueller studienplan , teilvirtualissierung , blended learning , modular , hochschulübergreifend , umfassend , wechselseitig nutzbar

Zum Projekt

Ansprechpartner für diesen Eintrag

Um Kontaktinformationen zu sehen, müssen Sie eingeloggt sein.

Projektteam

Institution

Fachbereich

  • Informatik

Kategorie

  • Lehr-/Lernszenario

Website