Multiple Choice

(Dt.: Mehrfache Auswahl); ein Verfahren, das häufig in Prüfungen zum Einsatz kommt. In Multiple Choice-Tests sollen die Prüflinge eine richtige Antwort unter verschiedenen, auch falschen Antwortmöglichkeiten erkennen. Der wohl größte Vorteil von Multiple Choice-Aufgaben ist die Möglichkeit einer automatisierten Auswertung mit Hilfe eines Tools (etwa Moodle; http://moodle.org). Nachteil ist, dass nach den Regeln der Wahrscheinlichkitsrechnung auch vollkommen unwissende Prüflinge einen gewissen Anteil richtiger Antworten liefern werden. In manchen Kontexten wird zwischen Multiple Choice (Mehrfachauswahl), "Single Choice" (Einfachauswahl) und "Forced Choice" (eine Antwortoption ist richtig) unterschieden.