Ballod & Stumpf (2020)

Das Projekt [D-3] Deutsch Didaktik Digital an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg unterstützt seit 2018 Lehrende und Studierende der Deutschdidaktik und Germanistik bei der Realisation digitalen Lehrens und Lernens. Im Artikel von Sarah Stumpf und Prof. Dr. Matthias Ballod werden die theoretischen Konzepte und die praktischen Anwendungsbereiche des Projekts vorgestellt.

Titel: Digitale Didaktik im Lehramtsstudium: Lehre gestalten, Kompetenz entwickeln, Transfer fördern. Das Modellprojekt [D-3]

Autor(en): Ballod, M. & Stumpf, S.

Ort: Tübingen

Erscheinungsjahr: 2020

Ballod, M. & Stumpf, S. (2020): Digitale Didaktik im Lehramtsstudium: Lehre gestalten, Kompetenz entwickeln, Transfer fördern. Das Modellprojekt [D-3]: Tübingen

URL: https://www.e-teaching.org/etresources/pdf/erfahrungsbericht_2020_ballod-stumpf_digitale-didaktik.pdf

Der Artikel von Prof. Dr. Matthias Ballod und Sarah Stumpf zeigt anhand des theoretischen wie methodischen Kerns sowie Ergebnissen aus der Projektpraxis die Gestaltungsmöglichkeiten einer digitalen Didaktik im Lehramtsstudium auf. Die Autoren stellen ein im Projektverlauf entwickeltes [D-3] Kompetenzmodell für die Lehrkräftebildung vor. Außerdem schildern sie, mit welchen Angeboten sie Dozierende und Studierende im Lehramt sowohl auf der Wissens- als auch auf der Anwendungsebene unterstützen und in ihrer Reflexionsfähigkeit fördern. Studierende werden beispielsweise anhand der auf e-teaching.org bereits vorgestellten Get in Touch! [D-3] Workshopreihe zu digitalen Whiteboards im Unterricht auf die digitale Lehrpraxis vorbereitet. Der Erfahrungsbericht zeigt auf, dass die zugrundeliegenden Konzepte des Modellprojekts auch auf andere Fächer übertragen werden können.

Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt