Podcast 2014

Hier finden Sie den e-teaching.org-Podcast - hören Sie rein in interessante Gespräche mit E-Learning Experten zu unterschiedlichsten Themen.

Jetzt abonnieren!

25.11.2014

Einsatz mobiler Geräte zur Unterstützung von Reflexion und kritischem Denken – Interview mit Dr. Daniel Wessel (Teil 2)

Im zweiten Teil des Interviews mit e-teaching.org schildert Dr. Daniel Wessel (Leibniz-Institut für Wissensmedien) er ein Seminar, in dem er gemeinsam mit Studierenden das Thema „Mobile Medien“ aus psychologischer Perspektive untersucht und dabei auch die Aufgabe gestellt hat, eine App zu designen. Außerdem geht er darauf ein, wie er selbst in seinem Forschungsalltag mobile Medien einsetzt, insbesondere zum wissenschaftlichen Lesen.

Dieser Beitrag ist als zweiter Teil eines Interviews im Rahmen des Themenspecials E-Learning-Forschung Mobiles Lernen auf e-teaching.org erschienen.

25.11.2014

Einsatz mobiler Geräte zur Unterstützung von Reflexion und kritischem Denken – Interview mit Dr. Daniel Wessel (Teil 1)

Das besondere Forschungsinteresse von Dr. Daniel Wessel (Leibniz-Institut für Wissensmedien) liegt darin, wie mobile Medien psychologische Prozesse unterstützen können, die für kritisches Denken, Reflexion, und Verhaltensänderung relevant sind. Im ersten Teil des Interviews stellt er seine Studien vor allem im Bereich des informellen Lernens im Museum und deren wesentlichen Ergebnisse vor.

Dieser Beitrag ist als erster Teil eines Interviews im Rahmen des Themenspecials E-Learning-Forschung Mobiles Lernen auf e-teaching.org erschienen.

09.05.2014

Lernen mit Videos - die Perspektive der Forschung

In den letzten Jahren ist es immer unkomplizierter geworden, Lernvideos zu erstellen. Prof. Dr. Stephan Schwan erforscht mit seiner Arbeitsgruppe Wissenserwerb mit Cybermedia am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) die Besonderheiten des Lernens mit Videos. Im Interview geht er u.a. auf Vor- und Nachteile videobasierten Lernens ein und stellt dar, worauf Lehrende, die Videos einsetzen wollen, besonders achten sollten.

Das Interview erschien im Rahmen des Themenspecials E-Learning-Forschung auf e-teaching.org.