Comenius-EduMedia-Award 2018

Die Auszeichnungsveranstaltung „Digitale Bildung in Europa“ findet am 21. Juni 2018 in Berlin statt. Beiträge zum Call for Papers können bis zum 11. April 2018 eingereicht werden.

Berlin

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI), wissenschaftliche Fachgesellschaft für Multi­media, Bildungstechnologie und Mediendidaktik, verleiht 2018 zum 23. Mal die Comenius-EduMedia-Auszeich­nungen für exemplarische digitale Bildungsmedien für die Produktgruppen

  • DMP Didaktische Multimediaprodukte (didaktisch intendierte bzw. direktionale digitale Bildungsmedien),
  • AMP Allgemeine Multimediaprodukte (didaktisch nicht intendierte bzw. nondirektionale digitale Medien),
  • LMS Lehr- und Lernmanagementsysteme (Content-Management-Systeme zur Bereitstellung von Inhalten und der Organisation von Lehr- und Lernprozessen) und
  • CKP Computerspiele mit kompetenzförderlichen Potenzialen (Gamification zur kognitiven, medialen, sozialen, persönlichkeitsbezogenen Kompetenz- und sensomotorischen Fähigkeitsentwicklung).

 

Mit der Verleihung der Comenius-Auszeichnungen för­dert die GPI pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungsmedien für alle Bildungs- und Nutzungsbereiche wie E-Learning / E-Teaching, Blended-Learning / Blended-Education und für formales, nonformales und spielerisches Lernen.

Neben dem Comenius-EduMedia-Siegel und der Comenius-EduMedia-Medaille wird in diesem Jahr ein Sonderpreis für digitale Medien zur Vermittlung didaktischer Medienkompetenz vergeben.

Der Einsendeschluss für den Call for Papers wurde bis zum 11. April 2018 verlängert.

Weitere Details können der Website der Veranstaltung entnommen werden.

Kontakt

Dr. Elke Raddatz
E-Mail: raddatz@itw-berlin.de
Telefon: + 49 (0)30 45 601 310

Kategorisierung

Veranstaltungsform

  • Präsenzveranstaltung