Online-Event: Lehre hochschulspezifisch gestalten - Forschendes Lernen mit digitalen Medien am Beispiel von Student Crowd Research

Das dritte Online-Event des Themenspecials „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung" steht unter dem Motto „Lehre hochschulspezifisch gestalten: Forschendes Lernen mit digitalen Medien am Beispiel von Student Crowd Research". Sowohl in der Lehre als auch in der Forschung erleben wir derzeit eine zunehmende Digitalisierung. Das Online-Event soll aufzeigen, welche Möglichkeiten daraus in Bezug auf das forschende Lernen entstehen. Achtung: Der Termin wurde von ursprünglich Montag, den 20.05., auf Mittwoch, den 22.05. verschoben.

http://e-teaching.org/digihsevent03

Das Online-Event widmet sich der Frage, wie Lehre hochschulspezifisch gestaltet werden kann. Die Einheit von Forschung und Lehre, entsprechend dem humboldt'schen Bildungsideal, gilt als grundlegender Anspruch an Universitäten und Fachhochschulen. Die Verbindung von Forschung und Lehre – mal als forschendes Lernen, mal als forschungsorientierte Lehre, mal noch anders bezeichnet – ist für Universitäten und Fachhochschulen gleichermaßen zu einem Aushängeschild geworden. Gleichzeitig gibt es viel Kritik am Humboldt'schen Mythos. So ganz scheint das forschende Lernen auch nicht zusammenzugehen mit der Expansion der Hochschulen, mit der großen Zahl von Studierenden – und auch nicht mit der Digitalisierung.

Dr. Gabi Reinmann (Universität Hamburg), Professorin für Lehren und Lernen an der Hochschule und Leiterin des Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL), wird deshalb zunächst den Begriff des forschenden Lernens klären. Ausführlicher möchte sie dabei auf den Forschungszyklus eingehen, an dem sie die Frage nach dem Einsatz digitaler Medien festmacht. Als konkretes Beispiel dient dabei das Forschungsprojekt Student Crowd Research, in dem Gabi Reinmann mit Kolleginnen und Kollegen versucht, die Idee des forschenden Lernens im Kontext der Vielen und ausschließlich online zu entfalten – mit einem Schwerpunkt auf dem Einsatz von Video.

Das einstündige Online-Event ist Teil der Online-Event-Reihe zum Themenspecial „Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung - sind wir auf dem richtigen Weg?“.

Teilnehmende Community-Mitglieder

Weitere Informationen

Kosten

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Kategorisierung

Art des Termins

  • e-teaching.org-Event

Veranstaltungsform

  • Online
Barrierefreiheit Direkt zum Inhalt Übersicht Erweiterte Suche Direkt zur Navigation Kontakt